"Karl-May-Weg" in Sulzbach erhält Auszeichnung

"Karl-May-Weg" in Sulzbach erhält Auszeichnung

Reporter: Max Zettler/Onlinefassung: Corinna Kern   04.10.2023 | 16:50 Uhr

Der Sulzbacher Karl-May-Weg wurde vom Deutschen Volkssportverband (DVV) als "Deutschlands schönster Wanderweg" prämiert. Die diesjährige Auszeichnung stand unter dem Motto "Unsere Wälder". Die Verantwortlichen des Weges erhoffen sich nun mehr Wanderer, die die Region um Sulzbach für sich entdecken.

Holzskulpturen und Hinweistafeln über Karl May säumen den Wanderweg bei Sulzbach. Und der darf sich seit September mit dem Titel "Deutschlands schönster Wanderweg" schmücken.

Motto "Unsere Wälder"

Prämiert wurde der Karl-May-Weg vom Deutschen Volkssportverband. Seit über zehn Jahren stelle der Verband so Wanderwege einer größeren Öffentlichkeit vor, die ein bestimmtes Motto erfüllen, sagt Verbandspräsident Uwe Kneibert. Das Motto diese Jahr: "Unsere Wälder".

Der Karl-May-Weg bei Sulzbach (Foto: SR)

Dieses Motto habe der Sulzbacher Weg ganz besonders erfüllt, so Jury-Mitglied Kneibert. Hinzu kommt noch das Motto des Wanderwegs: das literarischen Schaffen von Karl May. Wanderer finden es an allen Ecken und Enden wieder. Und genau das hat für die Jury des Verbands den Ausschlag gegeben.

Wissenswertes über Karl-May

Neben den berühmten Werken von Karl May, wie "Der Schatz am Silbersee", erhalte man auch viele Informationen "wo ich persönlich nicht wusste, dass die von Karl May sind“, sagt Kneibert.

Video [aktueller bericht, 02.10.2023, Länge: 3:01 Min.]
Karl-May-Weg in Sulzbach ist schönster Wanderweg Deutschlands
Der Karl-May-Weg in Sulzbach-Schnappach wurde kürzlich vom Deutschen Volkssportverband als der schönste Wanderweg Deutschlands ausgezeichnet. Er ist gut 13 Kilometer lang und führt von Sulzbach nach Altenwald und Friedrichsthal und von dort nach Elversberg.

Dafür verantwortlich ist auch Hubert Dörrenbächer. Der pensionierte Förster hat den Wanderweg vor fast zehn Jahren geplant und gestaltet.

Hoffnung auf mehr Wanderer

Der Karl-May-Weg bei Sulzbach (Foto: SR)
Hubert Dörrenbächer, Planer und Gestalter des Wanderweges

Als er von der Prämierung erfahren habe, sei er im ersten Moment überrascht gewesen, habe sich dann aber riesig gefreut, so Dörrenbächer. Durch die Auszeichnung hoffe er, dass mehr Spaziergänger den Weg entdecken, der in einer Region liegt, die "ansonsten touristisch doch relativ wenig zu bieten hat."

Viele prämierte Wege im Saarland

Wanderer finden im Saarland eine Vielzahl an prämierten Wegen. So zeichnete das Deutsche Wanderinstitut den Losheimer Felsenweg als besten Premiumwanderweg Deutschlands außerhalb der Alpen aus. Auch das Wandermagazin hatte bereits den Panoramaweg in Perl nominiert.


Mehr zum Thema Wandern im Saarland

Die Traumschleife „Lecker Pfädchen“ in Thalfang
Genusswandern im Hunsrück
Ganz nah am Erbeskopf liegt die kleine Gemeinde Thalfang. Von hier lohnt es sich eigentlich, in alle möglichen Himmelsrichtungen zu wandern, und man kommt immer auf idyllischen Wegen an malerischen Landschaften vorbei. Der Genusswanderweg Lecker Pfädchen setzt aber noch einen drauf.

Erlebnis-Wandern-Saarland
Themenwanderungen durchs Saarland und die Großregion
Wandermonat Mai - zahlreiche Feiertage laden hier zu Touren auf Schusters Rappen ein. Ganz besondere Wandertrips durch unsere Region gibt es bei Erlebnis-Wandern-Saarland zu entdecken. Hier steht jede Wanderung unter einem eigenen Motto. Wie die aussehen und was es zu beachten gibt, erzählt Organisator Martin Bambach im SR-Interview.

Panorama
Schönster Fernwanderweg führt auch durchs Saarland
Der Saar-Hunsrück-Steig ist Deutschlands schönster Fernwanderweg 2017. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Publikumsabstimmung der Zeitschrift "Wandermagazin". Der Wanderweg ist Teil der "Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück", zu der unter anderem auch 111 Premium-Rundwege gehören.

Ein Thema in der Sendung "Region am Nachmittag" am 04.10.2023 auf SR 3 Saarlandwelle und im "aktuellen bericht" am 02.10.2023 im SR Fernsehen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja