Friemeleien: Es wird nicht probiert!

Es wird nicht probiert!

Michael Friemel   11.10.2021 | 09:49 Uhr

Dank Corona war das Thema jetzt für zwei Jahre so schön vom Tisch, aber es geht schon wieder los! „Darf ich mal probieren?“

NEIN! Bei mir wird nicht probiert. Also in der Familie ja, gerne. Aber Kollegen und Freunde: Finger weg von meinem Teller. Wo sind wir denn. Bestellts Euch doch selbst, wenn ihr wissen wollt, wies schmeckt.

Erst kürzlich hatten wir nach Drehschluss abends wieder die Situation, dass wir mit den beteiligten Kollegen am Abend im Restaurant am Tisch saßen, und einer die glorreiche Idee hatte, man könne sich doch gemeinsam eine große Vorspeisenplatte teilen. Mit dem neckischen Hinweis: Dann könne ja jeder von allem picken. Was in Wirklichkeit bedeutet: Jeder kann mit seiner verschnuddelten Gabel im Salamihaufen rumwühlen, die gegrillten Gemüse zerfleddern und das Frischkäsetöpfchen mit seinen aufgeweichten Brotkrümeln versauen. Das alles angeblich, weils doch so schön gesellig ist.

In Wirklichkeit aber nur, weil die meisten zu knickig für ne eigene Vorspeise sind, aber alles probieren wollen. Im Ergebnis isses dann doch für alle zu wenig, keiner wird satt und trotzdem liegt zum Schluss von allem noch genau eine Scheibe auf der Platte. Ein Champignon, eine Scheibe Seranoschinken und ein Stück Manchego-Käse und keiner traut sich dran, weil doch die anderen noch keinen Schinken, keinen Pilz oder noch keinen Käse hatten. Denn natürlich hat man für fünf Personen die Vorspeisenplatte für vier bestellt. Weil das doch allemal reicht.

Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast


Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Die Friemeleien: Immer montags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja