Blick auf den Sankt Johanner Markt, Saarbrücken (Foto: Imago/BeckerBredel)

Stadtrat beschließt Erweiterung der Fußgängerzone

Mit Informationen von Stephan Deppen   19.07.2022 | 19:07 Uhr

Der Stadtrat Saarbrücken hat die Erweiterung der Fußgängerzone St. Johanner Markt beschlossen. Obwohl die FDP am Montag ihr Nein angekündigt hatte, gab es in geheimer Abstimmung eine knappe Mehrheit.

Mit 31 Ja- und 29 Nein-Stimmen hat der Saarbrücker Stadtrat nun doch die Erweiterung der Fußgängerzone rund um den St. Johanner Markt beschlossen. 60 Stadtverordnete waren bei der Sitzung am Dienstagnachmittag anwesend.

Video [aktueller bericht, 19.07.2022, Länge: 2:56 Min.]
Erweiterung der Fußgängerzone am St. Johanner Markt auf der Kippe
Der Stadtrat Saarbrücken hat die Erweiterung der Fußgängerzone St. Johanner Markt beschlossen. Obwohl die FDP am Montag ihr Nein angekündigt hatte, gab es in geheimer Abstimmung eine knappe Mehrheit.

Erweiterung um 9000 Quadratmeter

Die FDP hatte noch am Montag angekündigt, gegen die eigentlich vereinbarte Erweiterung zu stimmen. Damit schien keine Mehrheit gegeben, weil CDU und Grüne nur über zusammen 29 Sitze verfügen. In der geheimen Abstimmung gab es dann aber doch eine knappe Mehrheit.

Damit kann die Fußgängerzone um rund 9000 Quadratmeter erweitert werden. Individuelle Vorbehalte von Anwohner und Betrieben in den betroffenen Straßen konnten zuvor ausgeräumt werden.

Die geplante Erweiterung der Fussgängerzone St. Johanner Markt (zum Vergrößern anklicken)

Die Grünen begrüßten die Entscheidung. Durch die Sperrung weiterer Bereiche für den Durchgangsverkehr werde ein wichtiger Beitrag zur Reduzierung der Lärm- und Schadstoffbelastung geleistet und das Stadtklima verbessert, heißt es in einer Mitteilung.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 19.07.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja