Eröffnung des Polizeizentrums Kirkel

Neue Polizeizentrale in Kirkel eingeweiht

mit Informationen von Christoph Borgans   17.09.2023 | 18:04 Uhr

Innenminister Jost hat am Sonntag das neue Polizeizentrum Guy Lachmann in Kirkel offiziell eingeweiht. Bis zu 550 Polizisten und 20 Diensthunde leisten dort künftig ihren Dienst.

Das Polizeizentrum "Guy Lachmann" in Kirkel ist am Sonntag offiziell eröffnet worden. Neben der Bereitschaftspolizei aus Saarbrücken sind unter anderem die Diensthundestaffel aus Bexbach und die Verkehrspolizei aus Dudweiler nach Kirkel gezogen.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 17.09.2023, Länge: 3:20 Min]
Einweihung der neuen Polizeizentrale in Kirkel

Dass diese Einheiten, die auch im Einsatz oft zusammenarbeiten müssen, künftig am gleichen Ort ihren Dienst versehen, sei außergewöhnlich, sagte der Direktor der Polizei, Ralf Stoll. In anderen Bundesländer gebe es das so nicht.

Das Zentrum ist nach dem ersten saarländischen Polizeipräsidenten und deutsch-französischen Widerstandskämpfer Guy Lachmann benannt.

Umbaukosten von 30 Mio. Euro

Der Kauf des fast 40.000 Quadratmeter großen Areals, der Umbau des bestehenden Gebäudes und der Bau von Gebäuden wie Fahrzeughalle, Kfz-Werkstatt und Hundezwingern hat nach Angaben des Ministeriums insgesamt rund 30 Millionen Euro gekostet.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 16.09.2023 berichtet.


Mehr zur neuen Polizeistation in Kirkel

Mit Hundestaffel
Saarländische Bereitschaftspolzei zieht in neues Polizeizentrum in Kirkel
Vor drei Jahren hat das Innenministerium bekannt gegeben, dass die saarländische Bereitschaftspolizei nach Kirkel soll – in die ehemalige Zentrale der Praktiker-Baumarktkette. Nun ist es soweit. Am Sonntag wird das Polizeizentrum Guy Lachmann von Innenminister Jost eröffnet.

Terminprobleme bei Bauabnahme
Umzug der Saar-Polizei nach Kirkel verzögert sich weiter
Eigentlich sollte Ende Januar die finale Bauabnahme des neuen Polizeigebäudes in Kirkel erfolgen. Doch der Umbau war noch nicht so weit, der Termin wurde verschoben. Nun soll das ehemalige Praktiker-Gebäude erst ab Sommer bezogen werden.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja