Gerd Heger (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Gerd Heger

  29.11.2018 | 16:56 Uhr

Name: Gerd Heger

E-Mail: gheger@sr.de

Auf dem Weg zwischen Oggersheim und Paris blieb er im Saarland stecken, der "Pälzer an de Saar", Gerd Heger. Nach Romanistikstudium und Ausbildung zum Rundfunk-Journalisten beim Saarländischen Rundfunk arbeitet er ziemlich viel grenzüberschreitend, nicht nur als Moderator, Redakteur und "Beiträger" auf SR 3 Saarlandwelle, sondern auch als deutschlandweit bekannter Monsieur Chanson.

Frankophone Musik aus Frankreich, Kanada, Schweiz, Belgien, Afrika und tatsächlich auch aus Deutschland ist sein Spezialgebiet, inzwischen auch Lieder zum Anhören und Zuhören aus deutschen Landen. In "Lieder und Chansons" gibt er, zusammen mit Susanne Wachs, diese Begeisterung weiter an die HörerInnen von SR 3 Saarlandwelle und stellt dazu die passende Musik zusammen. Rein frankophon auch in der Sendung „RendezVous Chanson“ bei den Kollegen von SR 2 (Dienstag, 21.00 Uhr).

Der dreifache Preisträger des Deutsch-französischen Journalistenpreises arbeitet regelmäßig mit den KollegInnen von France Bleu Lorraine Nord in Metz und anderen französischen Medien zusammen. In seinem Element ist er seit 1996 bei der Konzertreihe "RendezVous Chanson live" des SR (früher „Bistrot Musique“), jedes Jahr auch beim von ihm ins Leben gerufenen einzigen deutsch-französischen SongpoetInnen-Treffen im Rahmen des Saarbrücker Altstadtfestes.

Am 10. Februar 2010 erhielt Gerd Heger den Orden "Chevalier des Arts et des Lettres" - eine der höchsten Kultur-Auszeichnungen Frankreichs.

Artikel mit anderen teilen