Winterreifen mit Alpine Symbol und M+S Zeichen (Foto: dpa)

Von O bis O - Zeit für die Winterreifen

  02.10.2018 | 11:43 Uhr

Das saarländische Verkehrsministerium ruft die Saarländer dazu auf, ihre Fahrzeuge für die kommenden Monate auszurüsten. Autofahrer sollten von Oktober bis Ostern mit Winterreifen unterwegs sein. Hier gibt es seit 2017 rechtlich eine Neuerung.

Verkehrsministerin Anke Rehlinger betonte, grundsätzlich gebe es eine situative Winterreifenpflicht. Das heißt, jeder Fahrer sei selbst dafür verantwortlich, dass sein Fahrzeug für den kommenden Winter gerüstet ist.

Neuerung für Winterreifen

Seit vergangenem Jahr gibt es rechtliche Neuerungen für Winterreifen. Als Winterreifen gelten seither nur noch die Reifen, die mit dem sogenannten Alpine-Symbol gekennzeichnet sind. Reifen mit der bisherigen M+S-Kennung erfüllen die Kriterien eines Winterreifens laut Ministerium nicht mehr.

Wurden die M+S-Reifen vor dem 31.12.2017 gekauft, dürfen sie allerdings noch während der Übergangsfrist bis zum 30.9.2024 gefahren werden. Ausgenommen von der situativen Winterreifenpflicht sind neben Spezialfahrzeugen auch einspurige Fahrzeuge wie beispielsweise Motorräder. Für sie bietet der Handel keine Winterreifen an.

Artikel mit anderen teilen