Hans Walter Lorang (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Mundart-Ehrenpreis für Hans Walter Lorang

mit Informationen von Susanne Wachs   11.08.2022 | 12:34 Uhr

Er hat es geschafft, Chansons auf moselfränkischer Mundart zu machen, die berühren. Dafür und auch für seine Texte hat Hans Walter Lorang nun den Ehrenpreis "Mundart" verliehen bekommen. Und zwar vom Verein Mundartring Saar und dem Verein für Landeskunde.

Kaum einer widmet sich seiner Heimat in seinen Werken mit so viel Herzblut wie Hans Walter Lorang. Er hat einen wesentlichen Teil dazu beigetragen, dass unsere Mundart weiter getragen und gepflegt wird.

Audio

Hans Walter Lorang bekommt Musik-Ehrenpreis
Audio [SR 3, Susanne Wachs (c) SR, 10.08.2022, Länge: 02:49 Min.]
Hans Walter Lorang bekommt Musik-Ehrenpreis

Liebevoll mit der Sprache umgehen!

"Mei Sprooch" ist eins von knapp 70 Mundartchansons, die Hans Walter Lorang geschrieben hat. Ein Liebeslied für seine Mundart und zugleich ein Aufruf, mit der Sprooch liebevoll umzugehen und sie zu pflegen.

Das war keine Floskel, das hat jeder gemerkt, der Hans Walter Lorang auf der Bühne erlebt hat. Seine Texte, allesamt authentisch, mal humorvoll, satirisch, kabarettistisch, mal poetisch liebevoll, haben es in sich und berühren.

"Moselfränkisch war den Leuten damals noch fremd"

Lorang, Jahrgang 1945, wächst "off em Gau" in Berus auf und studiert nach dem Abitur Geografie und Französisch. Er wird Lehrer. Ganz zart kamen damals die ersten Versuche, in Mundart zu schreiben. "Moselfränkisch war damals noch für viele Leute ein Fremdwort", erzählt der Künstler. Da wurde er schon manchmal komisch angeschaut.

Erste Anfänge in den 80ern

1984 erschien die erste LP "Ebbes vazählen", eine LP und fünf CD’s folgten. Dazu noch zwei Gedichtbände und viele Konzerte mit seinem langjährigen musikalischen Begleiter Richard Bauer.

Über acht Jahre lang konnte man die beiden auch regelmäßig „Bei uns dehemm im Lokschuppen“, der Veranstaltungsreihe von SR 3 und der Stadt Dillingen, erleben.

Mit Hans Walter Lorang ist einer der wichtigsten Mundartliedermacher unserer Region mit dem Ehrenpreis Mundart ausgezeichnet worden.

Herzlichen Glückwunsch!

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 11.08.2022 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja