Die 70er: Deutschland wird 1974 Fußballweltmeister und Gerd Müller freut sich. (Foto: dpa)

Zum Tod der Fußball-Legende Gerd Müller

  16.08.2021 | 13:00 Uhr

Gerd Müller, der frühere Torjäger des FC Bayern, starb im Alter von 75 Jahren. Als Spieler wurde er Welt- und Europameister und ist bis heute Bundesliga-Rekordtorschütze.

"Er hatte den schnellsten Drehmoment der Fußballwelt"
Audio [SR 3, Studiogespräch: Simin Sadeghi/Thomas Wollscheid, 16.08.2021, Länge: 03:55 Min.]
"Er hatte den schnellsten Drehmoment der Fußballwelt"
SR-Sportreporter Thomas Wollscheid im Studiogespräch

365 Toren in 427 Partien - Gerd Müller ist immer noch Rekordtorschütze in der Bundesliga - und hat deswegen nicht zu unrecht den Spitznamen - "Bomber der Nation". Am 15. August ist die Fußballlegende vom FC Bayern Münschen im Alter von 75 Jahren verstorben. Er war einer der besten Stürmer aller Zeiten. Sein Tod hat auch im Saarland Betroffenheit ausgelöst. SR-Sportreporter Thomas Wollscheid hat einige Stimmen dazu eingefangen und erinnert im Studiogespräch nochmal an diesen großen Fußballer.


tagesschau.de


Ein Thema in der "Region am Mittag" am 16.08.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja