Das Ellenfeldstadion in Neunkirchen (Foto: Simin Sadeghi)

Neunkircher Ellenfeldstadion soll saniert werden

Stephan Deppen   16.09.2021 | 12:40 Uhr

Das Ellenfeldstadion in Neunkirchen ist für viele Fußball-Fans noch immer das schönste Stadion im Saarland. Doch es ist marode. Das soll sich jetzt ändern. Neunkirchens OB Aumann hat die geplanten Umbaumaßnahmen vorgestellt.

Die große Sanierung des Ellenfeldstadions mit neuer Sporthalle aus Bundesmitteln hat nicht geklappt. Jetzt stehen zwei Millionen Euro vom Land zur Verfügung. Die Stadt selbst kalkuliert mit rund 500.000 Euro, die sie selbst beisteuern muss. Dafür soll auch der Rasen erneuert und mit einer Beregnungsanlage ausgerüstet, der Kopfbau zum Parkplatz abgerissen und zunächst durch einen zweigeschossigen Neubau mit Funktionsräumen und Toiletten ersetzt werden.

Video [aktueller bericht, 16.09.2021, Länge: 1:57 Min.]
Neunkircher Ellenfeldstadion soll saniert werden

Oberbürgermeister Jörg Aumann (SPD) spricht auch von Dusch- und Sanitärräumen unter der Haupttribüne. Diese sollen in der Bauphase erlauben, den Sportbetrieb weiter durchzuführen. Mit den Modernisierungsmaßnahmen sollten die Heizkosten gedrückt werden. Diese sind hoch, mehr als 30.000 Euro im Jahr.

Sanierung kostet den Verein nichts

Umbaupläne für das marode Ellenfeld-Stadion in Neunkirchen
Audio [SR 3, Stephan Deppen, 16.09.2021, Länge: 03:12 Min.]
Umbaupläne für das marode Ellenfeld-Stadion in Neunkirchen

Das Stadion gehört der Stadt Neunkirchen, der Verein Borussia Neunkirchen ist der Hauptmieter und muss für den Unterhalt sorgen. Die jetzt geplante Sanierung kostet den Verein nichts. Die Freude darüber ist beim Verein natürlich groß. Zumal die Pläne, den Verein dabei unterstützen, stärker als in der Vergangenheit die Jugend-, Nachwuchs- und auch Stadtteilarbeit in den Vordergrund zu rücken.

Im November soll die finale Finanzierung stehen. Im neuen Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen. Ende 2023, so der Plan, sollen die neuen Räumlichkeiten und der neue Rasen fertiggestellt sein.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Region am Mittag" auf SR 3 Saarlandwelle am 16.09.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja