Radfahrer (Foto: SR)

Am 25. August kommt die Deutschlandtour ins Saarland

  18.07.2018 | 13:00 Uhr

177 Kilometer und 2900 Höhenmeter müssen die Radsportler am 25. August überwinden. Entlang von Mosel und Saar geht es in der dritten Etappe von Trier aus bis zur Zieleinfahrt in Merzig.

Vor der Eindrucksvollen Kulisse der Porta Nigra in Trier startet die dritte Etappe der diesjährigen Deutschlandtour am Samstag, den 25. August um 11.55 Uhr. Die Strecke führt am Hauptmarkt und am Dom vorbei an die Mosel.

Audio

Testfahrt in Merzig
Testfahrt in Merzig
SR 3-Reporter Thomas Gerber war bei der Testfahrt auf dem Merziger Kreuzberg dabei.

Ab 12.45 Uhr werden dann die ersten Radfahrer im saarländischen Saarhölzbach erwartet. Vor dem Mettlacher Ortsteil müssen die Sportler aber mit 8,8 Prozent den steilsten Anstieg der Etappe meistern. Weiter geht es über Losheim nach Nalbach und schließlich nach Dillingen. Die weitere Strecke führt in den Saargau über St. Barbara und Hemmersdorf.

Die 3. Etappe der Deutschlandtour 2018 (Foto: Deutschland Tour/Gesellschaft zur Förderung des Radsports mbH)
Die 3. Etappe der Deutschlandtour 2018

Ab Hilbringen werden die Radler entlang der Saar fahren. Auf einer zwei Kilometer langen Strecke mit 7,1 Prozent Steigung geht es dann nach Nohn und von da aus nach Mettlach. Die Strecke von Hilbringen nach Merzig müssen die Sportler zwei Mal passieren, um dann gegen 16 Uhr in der Trierer Straße in Merzig ins Ziel zu fahren.

Den genauen Sreckenverlauf und weitere Informationen gibt es auf der Seite der Deutschlandtour.

Artikel mit anderen teilen