Stechpalme  (Foto: pixabay)

Winterdeko für drinnen und draußen

mit Informationen von Renate Wanninger   03.12.2021 | 10:20 Uhr

Die Adventszeit ist die Zeit, um kurz vor Weihnachten auszuspannen und das Zuhause schön zu gestalten. Dafür gibt es sowohl drinnen als auch draußen viele Möglichkeiten. Wir haben einige Tipps zusammengestellt.

Um draußen zu dekorieren eignen sich Harthölzer, die man in den Garten pflanzen oder auch auf die Terrasse stellen kann. Ulrike Handwerker von der Baumschule Rossin empfiehlt dafür Zwergrotfichten oder auch Stechpalmen. Beides lässt sich auch hübsch mit einer Lichterkette dekorieren.

Mit Totholz können in der Adventszeit Beete verschönert werden. Ein abgestorbener Baumstumpf eignet sich zum Beispiel, um Weihnachtsdeko darauf zu stellen.

Naturmaterialien verwenden

Nicht nur im Außenbereich auch im Innenbereich gibt es viele Möglichkeiten, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen. Dafür eigneten sich beispielsweise Pflanzen wie Amaryllis oder auch Christrosen, sagt Katrin Wolf aus der Gärtnerei Dörrenbecher.

Auch getrocknete Beeren oder Eukalyptus könnten zum echten Hingucker werden. Die Gärtnerei setzt generell viel auf Naturmaterialien. Zapfen, Zweige, Hagebutten oder auch Datteln sind dabei eine schöne Kombination zur restlichen Weihnachtsdeko.

Audio

Dekotipps für drinnen und draußen
Audio [SR 3, Renate Wanninger, 03.12.2021, Länge: 04:33 Min.]
Dekotipps für drinnen und draußen

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" am 03.12.2021 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja