Wanderschuhe auf einer Wiese (Foto: pixabay/sabinevanerp)

Wandern im Saarland und der Region

  15.04.2022 | 14:57 Uhr

Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 20 Grad laden am Osterwochenende zum Wandern ein. Wir haben einige Tipps rund ums Thema Wandern zusammengestellt.

Das Saarland hat für Wanderbegeisterte einiges zu bieten. Unter anderem gibt es im Saarland zahlreiche Premiumwanderwege, wie etwa die sogenannten Traumschleifen.

Sie erstrecken sich im Saarland und im benachbarten Rheinland-Pfalz entlang des Fernwanderweges Saar-Hunsrück-Steig, der 2017 als schönster deutscher Fernwanderweg ausgezeichnet wurde.

Wandern auf den Traumschleifen

Von leicht, über mittel bis hin zu schwierigen Rundwegen, ist dabei für jeden Wanderer etwas dabei. Eine Übersicht über die Premiumwege im Saarland gibt es auf der Website der Tourismuszentrale. Dort finden sich auch Infos über die Länge der Wanderwege und dazu, ob die Wanderstrecken derzeit geöffnet sind oder nicht.

In Mettlach-Wehingen lädt etwa der Wehinger Viezpfad zum Wandern ein. Hier erwarten die Besucher alte Streuobstwiesen, Bachtäler mit kleinen Bächen und viel Wissenswertes rund um die Geschichte des Viez.

Wandern mit der ganzen Familie

Wandern ist nicht nur was für Erwachsene, sondern auch für Familien mit Kindern. Im Saarland gibt es mehrere Wanderungen, die auch mit Kindern gut machbar sind.

Auf der Seite der Tourismuszentrale findet sich etwa der Premiumwanderweg "Rund ums liebe Vieh" im Illinger Ortsteil Hirzweiler. Auf rund zwölf Kilometern erfahren die Kinder hier mehr über Kühe, Pferde, Ziegen, Schafe und Hühner. Dafür gibt es entlang des Weges mehrere Info-, Spiel- und Erlebnisstationen.

Wer nur einen kleinen Ausflug plant, für den bietet das Traumschleifchen Überblick an der Cloef viele reizvolle Ausblicke. Der etwa 2,8 Kilometer lange Weg lässt sich in weniger als einer Stunde erwandern.

Geschichte erleben am Halberg

Das Naturerlebnis mit Wissenswertem aus der Geschichte verbinden, das ist zum Beispiel auf dem Rundweg "Historischer Halberg" möglich. Auf 3,5 Kilometern können die Besucherinnen und Besucher hier die 2000-jährige Geschichte rund um den Hausberg des Saarländischen Rundfunks erkungen.

An die regionale und großregionale Geschichte erinnern hier etwa die Mithasgrotte aus der Römerzeit, das heutige Schloss Halberg des Carl Ferdinand Freiher oder auch die Halberg-Stellung des Westwalls aus der Zeit des Dritten Reiches.

Wandern bei den Nachbarn

Nicht nur im Saarland auch bei den Nachbarn in Rheinland-Pfalz, Frankreich und Luxemburg lassen sich spannende Wanderwege entdecken.

In Bollendorf in der Eifel gibt es etwa den Felsenweg, der auf rund 20 Kilometern unter anderem am Schloss Beaufort in Luxemburg vorbeiführt.

Tour de Kultur 2021: Der Felsenweg Bollendorf – Beaufort in Luxemburg
Schweiz ganz nah

Zum Entspannen in der Natur lädt der Achtsamkeitspfad "Kleine Kyll" in Manderscheid ein. Der leichte Wanderweg führt auf 5,7 Kilometern unterhalb des Mosenbergs entlang.

Wenig bekannt, aber sehenswert ist der sagenumwobene Wald von St. Avold in Lothringen. Er beherbergt einen der ältesten Bäume Frankreichs: die "Hexeneiche".

Diese und weitere Wanderrouten im Südwesten hat Wir im Saarland - Grenzenlos auch in einer Extraausgabe vorgestellt. Das vollständige Video sehen Sie hier:

Tour de Kultur: Wandern und Wissen im Südwesten
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 01.01.2022, Länge: 28:18 Min.]
Tour de Kultur: Wandern und Wissen im Südwesten
Draußen bei unterwegs sein und dabei etwas über Geschichte, Natur oder auch sich selbst lernen: Neues nicht erfahren, sondern erlaufen! Diese Extra-Ausgabe von „Wir im Saarland – Grenzenlos“ stellt fünf spannende Wissens-Wanderwege aus der Reihe „Tour de Kultur“ vor, die bei nahezu jedem Wetter Spaß machen.

Hinweis: Nach den uns vorliegenden Informationen sind alle genannten Wanderwege geöffnet und nutzbar. Bitte informieren Sie sich aber sicherheitshalber vorab bei den jeweiligen Betreibern.


Mehr rund ums Thema Wandern


Die schönsten Wandertouren für Mensch und Hund
Wandern mit Dackel Oskar
Pascal Altmayer und sein siebenjähriger Dackel Oskar sind schon knapp 10.000 Kilometer durch Deutschland, Luxemburg, Österreich gewandert. Daraus entstanden ist ein Wanderführer der besonderen Art.


Wandern für die Seele
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 04.03.2022, Länge: 04:42 Min.]
Wandern für die Seele
Zauberhaft und facettenreich zieht das kleine Saarland alle mit seinen Naturschönheiten und Kulturlandschaften in den Bann. Ellen Litzenburger aus Niederwürzbach hat Wohlfühltouren durchs Saarland zusammengestellt und diese als Wanderführer herausgebracht. Saar nur war mit ihr auf Traumpfaden unterwegs.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja