Buchtipps für den Gabentisch: Regionale Sachbücher

Regionale Sachbücher

Ulli Wagner   18.12.2020 | 09:00 Uhr

Sachbücher aus und über die Region - genau das richtige für alle, die sich für das Saarland interressieren und noch auf der Suche nach einem lesensenswerten Weihnachtsgeschenk sind.


Sachbücher für den Gabentisch


Hans-Christian Herrmann: "Die Strukturkrise an der Saar"

Hans-Christian Herrmann: "Die Strukturkrise an der Saar" (Foto: Conte Verlag)

Hans-Christian Herrmann
"Die Strukturkrise an der Saar"

Conte Verlag
1. Dezember 2020
HC , 360 Seiten
ISBN: 978-3956022241
Preis: 24,90 Euro

Wir begehen gerade das Saarhundert und von den 1920er Jahren an war die Geschichte unseres Landes immer geprägt von Umbrüchen, von Strukturkrisen und manchmal auch von Strukturwandel. Nicht nur in der Stahlindustrie. Und auch nicht nur im Automobilsektor, auch wenn genau diese beiden Bereiche aktuell wieder mitten drin stecken, in der Strukturkrise. Und auch die Politik hofft, dass der Strukturwandel diesmal gelingt. Da gab es ja noch die schwere Krise von Kohle und Stahl ab den 1960er Jahren. Und die wird in diesem Buch besonders unter die Lupe genommen, ebenso wie die Lösungsansätze, grenzüberschreitend, im Saarland, in Lothringen und in Luxemburg. Denn aus der Vergangenheit lässt sich bekanntlich manche Lehre ziehen.


Michael Kipp & Robby Lorenz: "Die Saar im Fluss der Zeit"

Michael Kipp & Robby Lorenz: "Die Saar im Fluss der Zeit" (Foto: Geistkirch Verlag)

Michael Kipp & Robby Lorenz
"Die Saar im Fluss der Zeit"

Geistkirch-Verlag
Erscheinungsdatum: 30. Oktober 2020
HC, 180 Seiten
ISBN: 978-3946036159
Preis: 24,80 Euro

Die Saar fließt mitten durch unserer Heimat und sie gibt ihr den Namen. Aber was wissen wir wirklich über diesen Fluss, der so ein großer Teil unseres Lebens hier ist, ob wir das wollen oder nicht. Michael Kipp geht der Geschichte dieses 10.000 Jahre alten Wasserlaufs nach und erzählt Erstaunliches, zusammenmit dem, was die Kamera von Robby Lorenz rund um die Saar festgehalten hat,  die mal Grenze ist, aber immer auch Grenzen überschreitet, die mal Arbeitsfluss war und mal Touristenattraktion und zwar von der Quelle bis zur Mündung. Ein Buch so schön und vielfältig wie der Fluss, der darin im Mittelpunkt steht.


Georg Fox: "Das Saarlouiser Herz"

Georg Fox: "Das Saarlouiser Herz" (Foto: Edition Schaumberg)

Georg Fox
"Das Saarlouiser Herz"

Verlag: Edition Schaumberg
29. Oktober 2020
TB, 100 Seiten
ISBN: 978-3941095748
Preis: 12,00 Euro

Vielen gilt Saarlouis ja als die heimliche Hauptstadt und als Favoritin für den Einkaufsbummel oder für Spaziergänge durch die Stadt und ihre Umgebung. Saarlouis hat wirklich viel zu bieten. So viel, dass der Städtebauer Thomas de Choisy in seinem Testament verfügte, dass sein Herz in „seiner Stadt“ bliebe. Und so ist es auch nach knapp 300 Jahren noch: es ruht in einer Kapsel neben dem Hochaltar der Ludwigskirche am Großen Markt in Saarlouis. Dort, auf der Vauban-Insel oder auf einer Mauer „uffem Gau“ sitzt einer und hält kleine Erlebnisse fest – das sind die Aquarelle, die der Schriftsteller und Mundartkenner Georg Fox in diesem schönen Buch zusammenfasst. Aufgelockert und angereichert mit kleinen Texten von Alfred Gulden, Karin Peter, Jean-Louis Kieffer und Ursula Kerber. Und zwar in Moselfränkisch, also jener Mundart, die die Menschen sprechen, „uffem Gau“ und in Saarlouis, dort, wo das Herz schlägt … 


Prof. Dr. Uwe Hartmann: "Apus"

Prof. Dr. Uwe Hartmann: "Apus" (Foto: UBV)

Prof. Dr. Uwe Hartmann
"Apus - und die Geheimnisse hinter den Geheimnissen"

Verlag: UBV
14. Dezember 2019
TB, 124 Seiten
ISBN: 978-3943378450
Preis: 15,90 Euro

Apus will ein etwas anderes Wissensbuch sein, für Kinder und Vorlesende und das gelingt diesem hübsch aufgemachten Buch über Roboter, Stoffe, Licht und andere Geheimnisse ganz vortrefflich. Apus, das steht für Automatisierter Professor der Universität der Schlauköpfe, kurz gesagt: er ist ein Geheimnislüfter. Mit seinen Freunden, dem Frage- und dem Rollroboter, führt er Experimente durch und dabei erleben die drei jede Menge spannende Abenteuer. Und so lernen auch wir „Großen“ lernen fast nebenbei so einiges aus Naturwissenschaft und Technik, und aus dem und über das Leben.  


Udo Recktenwald: "Die Wimper schlägt, kurz nur, doch ohn' Unterlass"

Udo Recktenwald: "Die Wimper schlägt, kurz nur, doch ohn' Unterlass" (Foto: Edition Schaumberg)

Udo Recktenwald
"Die Wimper schlägt, kurz nur, doch ohn' Unterlass"

Verlag: Edition Schaumberg
2. Dezember 2020
TB, 68 Seiten
ISBN: 978-3941095755
Preis: 15,00 Euro

Ganz druckfrisch ist dieser Band mit Gedichten und Gedanken eines Landrats, dessen Leben, wie das so vieler, in den letzten Monaten von der Pandemie bestimmt wird, der von einer Krisensitzung zur nächsten hetzt und doch mehr und intensiver Zeit hat für manches, das und manche, die sonst zu kurz kommen.

Zeit als Geschenk zur Silberhochzeit, wie Udo Recktenwald schreibt. Zeit, „in der das Leben auf das Wesentliche reduziert war. Auf unser Sein. Auf das Jetzt und Hier.“ Auf Wanderungen und Spaziergängen sind Gedanken hochgekommen und Gedichte entstanden, die in diesem kleinen Band über ein außergewöhnliches Jahr festgehalten werden.


Wolfgang Felk und Jürgen Proföhr: "Barock en route"

Wolfgang Felk und Jürgen Proföhr: Barock en Route (Foto: SR)

Wolfgang Felk und Jürgen Proföhr
"Barock en route"

Verlag: BarockStraße SaarPfalz
1. November 2020
TB, 204 Seiten
ISBN  978-3-00-066627-8
Preis: 7,90 Euro

Für manche mag es ambitioniert klingen, zumal die Konkurrenz nicht schläft, aber auch wir hier haben eine Barock-Straße. Die führt über immerhin 120 Kilometer und verbindet die früheren Residenzen der Fürsten von Nassau-Saarbrücken, der Grafen von der Leyen und der Herzöge von Zweibrücken-Pfalz. Es geht in historische Zentren und durch traditionelle Jagdreviere, auf große Plätze und zu versteckten Winkeln. Per pedes, mit dem Rad oder dem Wohnmobil. Dieses Buch enthält viele Routen zu unserem barocken Erbe und macht Lust auf barocke Spurensuche.

Buchtipps in den "Bunten Funkminuten" im Dezember 2020 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja