Pasta al Limone (Foto: Sven Erik Klein)

Sauer macht lustig: Zitroniges

Barbara Grech/Stephanie Weber  

Im Sommer hat man gerne was Frisches auf dem Teller. Da bietet sich natürlich Zitroniges an. SR 3-Küchenchefin Barabara Grech hat sich mit SR3-Kochkoluministin Stephanie Weber getroffen und zusammen haben sie eine Haupt- und eine Nachspeise zubereitet: Spaghetti al Limone und eine Tarte au Citron.

Sendung: Samstag 09.06.2018 11:00

Sommerzeit, Ferienzeit, warme Temperaturen und das passende Essen dazu. Noch besser, wenn man dies auch gemeinsam zubereitet und anrichtet. Dies haben SR 3-Küchenchefing Barbara Grech und SR 3-Kochkolumnistin Stephanie Weber getan. Unter dem Stichwort: "Sauer macht lustig" haben sie sich mit Zitronen beschäftigt. Das Ergebnis: Spaghetti al Limone und eine Tarte au Citron.


Tarte au Citron


"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Tarte au Citron
Audio [SR 3, Barabara Grech / Stephanie Weber , 09.06.2018, Länge: 02:32 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Tarte au Citron

Zutaten (für den Teig)
150g Mehl
75 g Butter
2 EL Puderzucker
1 Prise Salz
(oder 1 Pate Brisé, Fertigteig aus Frankreich)

Zutaten (für die Füllung)
4 Bio-Zitronen (200ml Saft)
180 g Zucker
250 g Sahne
5 Eier


Tarte au Citron (Foto: Sven Erik Klein)

Zubereitung
Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Zutaten für den Teig zu einem geschmeidigen Mürbeteig verarbeiten – falls der Teil zu bröselig ist, einfach ein kleines bisschen Wasser hinzugeben. Den Teig dünn ausrollen, in eine Form legen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Für 10 min. backen und falls er anfängt sich zu wölben, noch mal mit Gabel einstechen.

In der Zwischenzeit die Schale der Zitronen abreiben und den Saft auspressen. Zu den anderen Zutaten hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren. In den vorgebackenen Teig füllen. Die Ofentemperatur auf 150 °C reduzieren und die Tarte für etwa 40 Minuten backen, bis die Füllung anfängt zu stocken.


Spaghetti al Limone


"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Spaghetti al Limone
Audio [SR 3, Barbara Grech / Stephanie Webe, 09.06.2018, Länge: 02:39 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Spaghetti al Limone


Zutaten (4 Personen)
500 g Spaghetti
3 erstklassige Bio-Zitronen
500 ml Hühnerbrühe (Würfel oder echtes Huhn)
250 g  feingemahlene Mandeln oder Pistazien (ungesalzen)
1-2 Knoblauchzehen
Olivenöl, Salz, Pfeffer
Frisches Basilikum und Minze in feine Streifen geschnitten


Zwiebeln anbraten (Foto: Sven Erik Klein)

Zubereitung
Zitronen abreiben, Saft auspressen. Die Hühnerbrühe mit dem Zitronensaft auf die Hälfte einkochen.

In einer großen Pfanne die feingewürfelten Knoblauchzehen glasig andünsten. Mit eingekochter Brühe ablöschen. Kurz aufkochen. Dann das Mandelmehl einrühren. Circa fünf Minuten durchkochen lassen, gut umrühren, sonst setzt Masse an.

Mittlerweile Spaghetti al dente kochen. Abgießen. Mandel-Zitronen Masse eventuell noch abschmecken mit Salz und Pfeffer. Die Nudeln in die Pfanne geben, durchziehen. Portionen auf die Teller verteilen und mit feingeschnittenem Basilikum und Minze überstreuen.


Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen