Anja Faust-Spanier vom Landhaus Spanier und SR 3 Küchenchefin Barbara Grech (Foto: SR)

Ostermenü: Apéro, Griestaschen, Frittierte Eier

Barbara Grech  

Ostern steht vor der Tür - und auch in diesem Jahr müssen wir wegen Corona auf den Osterausflug nebst Einkehr im Restaurant verzichten. Also wieder selber den Kochlöffel schwingen. Und einem schönen Ostermenü im kleinen Kreise der Familie steht ja nichts im Wege. SR 3 Küchenchefin Barbara Grech hat zusammen mit Anja Faust-Spanier vom Landhaus Spanier in Otzenhausen ein ganz besonderes Ostermenü kreiert. Dabei dreht sich alles ums Huhn und das Ei.

Sendung: Samstag 27.03.2021 11.00 Uhr

Als Einstieg ins unser Ostermenü gibt es erst einmal einen Apero aus Auxerrois/Johannisbeer und dazu gefüllte Griestaschen. Als Vorspeise stehen dann frittierte Eier auf dem Menü-Plan. Und für das frühlingshafte Grün auf dem Teller sorgt ein Löwenzahnsalat.


Das Hors d'œuvre


Apéro – Auxerrois/ Johannisbeer

Kappes, Klöße, Kokosmilch: Apéro und gefüllte Griestaschen
Audio [SR 3, Barbara Grech, 27.03.2021, Länge: 02:35 Min.]
Kappes, Klöße, Kokosmilch: Apéro und gefüllte Griestaschen

Zutaten (4 Personen)
40cl Auxerrois
8cl Johannisbeersirup
4 EL Johannisbeeren
Spritziges Mineralwasser

Zubereitung
Vier Weingläser mit je 10cl Auxerrois, 1 EL Johannisbeeren und 2cl Johannisbeersirup füllen. Bis zu 20cl mit spritzigem Mineralwasser auffüllen. Fertig.


Gefüllte Griestaschen

Zutaten Teig (4 Personen)
35g flüssige Butter
230g feiner Hartweizengries
3 El Milch
1 Tl Salz
50ml warmes Wasser
1 Msp Natron

Zutaten für die Füllung
4 Scheiben roher Schinken
ein Stück Lauch
1 El schwarze Johannisbeere
Salz, Pfeffer,
½ TL Koriandersaat
Öl

ZubereitungTeig
Alle Zutaten zu einem Teig mischen und 10 Minuten kneten. Dann zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

 (Foto: SR/Barbara Grech)

Zubereitung der Füllung
Den Schinken und den feingeschnittenen Lauch anbraten, über einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen. Die Johannisbeeren untermischen und würzen. Nun den Teig 2 Millimeter dick ausrollen und 10 Zentimeter große Kreise ausstechen. Einen Teelöffel Füllung auf einer Hälfte platzieren, die zweiten Hälfte überschlagen und andrücken. Es entsteht ein Halbmond. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Teigtaschen darin ausbraten.


Die Vorspeise


Frittierte Eier mit Löwenzahnsalat


Kappes, Klöße, Kokosmilch: Frittierte Eier mit Löwenzahnsalat
Audio [SR 3, Barbara Grech, 27.03.2021, Länge: 02:33 Min.]
Kappes, Klöße, Kokosmilch: Frittierte Eier mit Löwenzahnsalat

Zutaten Salat (4 Personen)
Löwenzahn
1 Eigelb
2 El frischer Zitronensaft
frische Zitronenzesten
1 Tl Senf
100 ml Sahne
Salz, Pfeffer
frisch geschnittene Kräuter

Zutaten frittierte Eier (4 Personen)
4 wachsweiche, abgekühlte Eier
1 frisches Ei
Paniermehl
frische Kräuter
1 El Schmand
Salz, Pfeffer
Schabzigerklee
2 Scheiben roher Schinken
Öl Salat

Zubereitung Salat
Löwenzahn putzen, waschen und schleudern und kalt stellen. Eigelb, Zitronensaft und Senf schaumig schlagen, dann das Öl unterschlagen Öl und die Sahne tropfenweise zufügen. Es entsteht eine flüssig, schaumige Mayonnaise. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Zitronenzesten unterziehen.

Das klein geschnittene Eiweiß für die frittierten Eier (Foto: SR/Barbara Grech)

Zubereitung der frittierten Eier
Die gekochten Eier pellen und halbieren, die Eigelbe in eine Schüssel geben und zerkleinern. Mit frischen Kräutern, Schmand und Gewürzen vermengen. Das Eiweiß in sehr feine Würfel schneiden, unterziehen und die Masse kalt stellen.

Zubereitung frittiertes Ei (Foto: SR/Barbara Grech)

Aus der Masse Eier formen, dann erst in verquirltem Ei und anschließen im Paniermehl wenden. In einem hohen schmalen Topf soviel Öl erhitzen, dass die Eier darin schwimmen. Die Eier frittieren.

Den Schinken der Länge nach teilen und in einer Pfanne kross ausbraten. Den Salat auf einem Teller anrichten, mit dem Dressing beträufeln. Einem kleinen Spiegel aus Dressing auf den Teller geben, das Ei in der Hand der Länge nach aufbrechen, ein Stück krossen Schinken in die Spalte stecken, mit Kräutern bestreuen.


Hauptgang und Dessert


Kappes, Klöße, Kokosmilch
Ostermenü: Mangoldhuhn und Holunderblütencrème
Der zweite Teil unsere Ostermenüs. SR 3-Küchenchefin hat Anja Faust-Spanier vom Landhaus Spanier in Otzenhausen bei der Zubereitung der Hauptspeise und des Desserts über die Schulter geschaut. Es gibt gefüllte Rolle vom Huhn mit Mangold in Zitronen-Butter Schaum und als Nachtisch eine Holunderblütencrème mit Mandelkrokant.

Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja