Laetitia kocht (Foto: Sven Erik Klein)

Bunte Bowl und veganes Schokomousse

Kappes, Klöße, Kokosmilch: "Laetitia kocht" Teil 2

Barbara Grech  

Laetitia ist gerade mal 14 Jahre alt, hat aber schon ihr erstes eigenes Kochbuch herausgebracht. Und darin stellt die Hobbyköchin ihre veganen Lieblingszepte vor. Unsere Küchenchefin Barbara Grech hat Laetitia getroffen und mit ihr zusammen gekocht.

Sendung: Samstag 21.03.2020 11.00 Uhr

"Laetitia kocht!" - So heißt heißt das vegane Kochbuch der jungen Saabrückerin. Die Idee dazu ist im Rahmen eines Schulprojekts entstanden. Eigentlich wollte sie nur für das Projekt ihre Liebelingsrezepte sammeln. Herausgekommen ist ein ganzes Buch, das man nun über folgende Stellen erhalten kann:

eMail: Laetitiakocht@gmx.net

Video

Laetitia kocht! – 14-Jährige schreibt Kochbuch
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 24.01.2020, Länge: 04:51 Min.]
Laetitia kocht! – 14-Jährige schreibt Kochbuch
Laetitia ist gerade mal 14 Jahre alt, hat aber schon ihr erstes eigenes Kochbuch rausgebracht: Laetitia kocht! - Darin stellt sie ihre veganen Lieblingsrezepte vor. Die Idee ist im Rahmen eines Schulprojekts entstanden.

Rezept
Vegane Schoko-Adventswürfel
Ein Rezept von Laetitia Franz aus Saarbrücken

Laetitia ernährt sich seit über drei Jahren vegan und möchte damit die Tiere und Umwelt schützen. Außerdem liebt sie es zu kochen und zu backen. Dass Laetitia ihr Handwerk versteht, konnte sie schon beim großen "SR 3-Weihnachtbacken" zeigen. Dort hatte sie sich mit ihren veganen Schoko-Advents-Würfeln beworben und prompt den ersten Platz belegt.


Farbenfrohe Bowl mit Tomaten-Bulgur, Spinat-Feldsalat, Möhren-Blumen, Beluga-Linsen, Avocado, Granatapfel und Sesam

Kappes, Klöße, Kokosmilch: Farbenfrohe Bowl mit Bulgur und Linsen
Audio [SR 3, Barbara Grech, 21.03.2020, Länge: 02:09 Min., Foto: Sven Erik Klein]
Kappes, Klöße, Kokosmilch: Farbenfrohe Bowl mit Bulgur und Linsen


Zutaten

Für den Tomaten-Bulgur
200g Bulgur
1 Knoblauchzehe
2 Lauchzwiebeln
150g Tomatenmark
2 EL Olivenöl
400 ml Gemüsebrühe
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Granatapfelsirup

Für die Belugalinsen
200 g Belugalinsen
400 ml Wasser
1 Möhre
2 Lauchzwiebeln
2 EL Olivenöl
Etwas Meersalz
Balsamico- Essig
Etwas Sojasoße
Etwas Ahornsirup

Für die Möhrenblumen
4 mittelgroße Möhren
2 EL Kokosöl
2 EL Ahornsirup
3 EL Wasser
Etwas Meersalz

Für das Senfdressing
2 TL Senf
4 EL Olivenöl oder Leinöl
1 TL Kräutersalz
Etwas Pfeffer
Balsamico Essig
4 EL Sojajogurt
1 TL Ahornsirup

Und außerdem
Granatapfel
Feldsalat und Babyspinat

Zubereitung Tomatenbulgur

Für den Tomatenbulgur Olivenöl im Topf erhitzen, Knoblauch- und Zwiebelwürfel anbraten. Bulgur und Tomatenmark dazugeben und kurz anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und ca. 20 min auf ganz kleiner Flamme gar ziehen lassen. Mit Kreuzkümmel und Granatapfelsirup abschmecken.

Für die Belugalinsen das Wasser zum Kochen bringen, Linsen zufügen und auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Linsen sollten aber bissfest bleiben. Möhre raspeln, Zwiebel klein schneiden, alles in etwas Olivenöl anbraten. Mit Sojasoße ablöschen und mit Meersalz, Ahornsirup und Balsamico würzen

Zubereitung Möhrenblumen
Für die Möhrenblumen die Möhren der Länge nach 4-5x einkerben und in Scheiben schneiden. Im Kokosöl anschwitzen, mit Ahornsirup ablöschen, das Wasser und Meersalz hinzu und in ca 15 min. auf kleiner Flamme zugedeckt bissfest garen.

Babyspinat und Feldsalat (pro Person zusammen 1 Handvoll) waschen und trocken schleudern. Granatapfelkerne aus Granatapfel herauslösen. Avocado halbieren, herauslösen und in Scheiben schneiden. Alles in einer runden Bowl (Schüssel) dekorativ anrichten,  mit dem Dressing beträufeln und den Kernen und Sesam betreuen.


Schokomousse mit frischen Beeren und Schlagcreme

Kappes, Klöße, Kokosmilch: Vegane Schokomousse
Audio [SR 3, Barbara Grech, 21.03.2020, Länge: 01:52 Min., Foto: Sven Erik Klein]
Kappes, Klöße, Kokosmilch: Vegane Schokomousse

Zutaten

400g Seidentofu
200g dunkle vegane Kuvertüre
1 kleine Prise Meersalz
2 TL Puderzucker
150g vegane Schlagcreme
½ Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

Kuvertüre kleinhacken, im Wasserbad schmelzen und dann abkühlen lassen. Schlagcreme mit Sahnesteif aufschlagen. Seidentofu mit Puderzucker glatt pürieren und unter die abgekühlte flüssige Schokolade unterheben.

Etwas Schlagcreme zum Garnieren aufbewahren, den Rest vorsichtig unter die Schokomousse heben. Die Mousse in Gläser füllen und mit Schlagcreme und frischen Beeren garnieren.


"Laetitia kocht" Teil 1


Kappes, Klöße, Kokosmilch: "Laetitia kocht" Teil 1
Rote-Beete-Kartoffel-Küchlein mit Kräuterdip und Feldsalat (vegan)

Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja