Strudel rumänischer Art (Foto: Sven Erik Klein)

Quarkstrudel mit Schichtkäse

Kochen mit Ingrid Peters: Rumänische Küche (Teil 2)

 

Die bekannte saarländische Schlagersängerin Ingrid Peters kocht gerne rumänisch - und das nicht nur, weil ihr Mann aus Runmänien kommt. Unsere Küchenfee Barbara Grech war bei ihr zu Gast und hat mit dem Schlagerstar ein leckeres Menü gekocht. Als Hauptspeise gab es bereits gefüllte Paprika und nun zum Dessert einen Quarkstrudel mit Schichtkäse.

Sendung: Samstag 21.09.2019 11.00 Uhr

Eine kleine Warenkunde

"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Kochen mit Ingrid Peters - rumänische Küche
Audio [SR 3, Barbara Grech, 14.09.2019, Länge: 02:25 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Kochen mit Ingrid Peters - rumänische Küche

Was macht eigentlich die typisch rumänische Küche aus? Zunächst einmal kommt hier viel Gemüse und Eingekochtes auf den Tisch. Das liege auch daran, dass in Rumänien fast jeder einen kleinen Garten habe, erklärt Ingrid Peters. Ganz traditioniell sei die Mămăligă - ein Maisgrieß ähnlich einer Polenta. Ebenso gebe es viel Fleisch und einen ganz leckeren Schafskäse, den Brânză, den man mit frischen Tomaten und Weißbrot zum Frühstück reiche.


Rezept: Schichtkäse Strudel


"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Kochen mit Ingrid Peters - Schichtkäse-Strudel
Audio [SR 3, Barbara Grech, 21.09.2019, Länge: 04:36 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Kochen mit Ingrid Peters - Schichtkäse-Strudel

Vorbereitung
Um es gleich vorweg zu sagen: das wird ein ganzes Backblech voll!
Das Backblech sollte einen etwas höheren Rand haben (Fettpfanne des Ofens). Man kann aber auch Auflaufformen dafür nehmen.

Zutaten
1 Paket ganz dünnen Blätterteig (gibt’s als Filo- oder Yufka-Teig in orientalisch/türkischen Lebensmittelläden zu kaufen)
1,5 kg Schichtkäse/ Quark
6-8 Eier
Zester von 1-2 Zitronen
Saft 1 Zitrone
Mark einer Vanilleschote
2 P Vanillezucker
150 g Butter, geklärt oder eine entsprechende Menge Öl
300 g Zucker
100 g Rosinen (am besten in Rum eingelegt)
Puderzucker zum Dekorieren

Zubereitung
Schichtkäse, Zitronenzester, Saft der Zitrone, Mark der Vanilleschote, Vanillezucker, Zucker, Eier, Rosinen miteinander mischen. Einen dünnen Blatt Blätterteig auf einer Folie ausrollen, dünn mit der geklärten Butter bestreichen. Schickkäseteig darauf geben, gleichmäßig verstreichen, dabei  an den Rändern jeweils 1 bis 2 cm frei lassen.

Mit Hilfe der Folie aufrollen, die Enden zu falten  und in eine gefettete Fettpfanne des Backofens legen. So alle Rollen herstellen und Reihe an Reihe in die Fettpfanne legen. Danach mit dem Rest der geklärten Butter vorsichtig bestreichen. Umluft 200°, etwa 40 Min. Beobachten. Der Strudel soll hoch aufgehen, aber natürlich nicht schwarz werden.


Hauptspeise: Gefüllte Paprika


Kappes, Klöße, Kokosmilch
Gefüllte Paprika nach rumänischer Art
Die bekannte saarländische Schlagersängerin Ingrid Peters kocht gerne rumänisch - und das nicht nur, weil ihr Mann aus Runmänien kommt. Unsere Küchenfee Barbara Grech war bei ihr zu Gast und hat mit dem Schlagerstar ein leckeres Menü gekocht. Als Hauptspeise gibt es gefüllte Paprika nach rumänischer Art.

Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.