Gemüse-Allerlei (Foto: Barbara Grech/SR)

Gemüse-Allerlei: Eine Quiche & selbstgemachte Pasta

Barbara Grech   16.08.2019 | 10:00 Uhr

Gemüse, Gemüse und nochmal Gemüse... Passend zur Erntezeit haben wir uns von einer Gastronomin und Gärtnerin leckere Rezeptideen für allerei leckere Gemüsegerichte zeigen lassen. Dieses Mal gibt es eine bunte Quiche und selbstgemachte Pasta.

Sendung: Samstag 17.08.2019 11.00 Uhr

Es ist wieder Erntezeit. Tonnenweise Zucchini, Paprika und Tomaten werden derzeit in den saarländischen Gärten geerntet und manch einer fragt sich, was tun mit dieser Gemüseflut? Anja Faust-Spanier hat da jede Menge Ideen. Die gelernte Gärtnerin ist nämlich auch leidenschaftliche Köchin und beglückt ihre Gäste im Landhaus Spanier in Otzenhausen derzeit mit vielfältigen Gemüsegerichten. Barbara Grech war in der Küche des Landhauses "Spanier" und hat zusammen mit ihr zwei leckere Gerichte kreiert.


Gemüsequiche

Rezept für eine Quicheform mit 32 cm Durchmesser


"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Eine bunte Gemüsequiche
Audio [SR 3, Barbara Grech, 17.08.2019, Länge: 02:38 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Eine bunte Gemüsequiche

Zutaten für den Teig
250 g Mehl
100 g Butter
1 Ei
Meersalz

Für den Belag
4 Eier
200 g Frischkäse
100 ml Milch
Meersalz
Tellicherrypfeffer, frisch gemahlen
600 g Tomaten
1 kleine Zucchini
1 gelbe Paprikaschote
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Handvoll Gartenkräuter, z B. Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei, Giersch, Gundermann
Speiseöl
Kräuteröl
bunte essbare Blüten, z B. Kapuzinerkresse, Borretsch

Gemüse-Quiche (Foto: Barbara Grech/SR)

Zubereitung
Das Mehl auf die Arbeitsfläche schütten in die Mitte eine Mulde drücken. Die restlichen Zutaten in die Mulde geben und vermengen. Leicht durchkneten, der Teig soll nicht homogen sein. In einer Box im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen. Danach ausrollen und die Form damit auskleiden. Boden mit der Gabel mehrmals einstechen und kalt stellen.

Eier, Frischkäse, Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tomaten, Zucchini und Paprikaschote putzen und grob würfeln, die Gartenkräuter hacken.

Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, in einer Pfanne in Speiseöl glasig dünsten. Paprikaschote und Zucchini hinzufügen und ca. drei Minuten dünsten. Die Pfanne vom Herd nehmen, Tomaten und Gartenkräuter hineingeben und untermischen. In die Quicheform füllen und verteilen. Die Ei-Frischkäsemasse angießen. Im vorgeheizten Backofen auf 160°C ca. 40 Minuten backen.

Die fertige Quiche auf Teller verteilen, mit Kräuteröl aromatisieren und den Blüten dekorieren.


Hausgemachte Nudeln mit sommerlichem Gartengemüse


Nudeln hausgemacht

"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Hausgemachte Gemüsepasta
Audio [SR 3, Barbara Grech, 17.08.2019, Länge: 02:50 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Hausgemachte Gemüsepasta

Zutaten (4 Personen)
200g feiner Hartweizengries
1 großes Ei
1 Esslöffel Speiseöl
1 Teelöffel Salz
Wasser nach Bedarf
1 Esslöffel Butter

Zubereitung
Den Gries auf die Arbeitsfläche schütten in die Mitte eine Mulde drücken. Die restlichen Zutaten und 2 Esslöffel Wasser in die Mulde geben und vermengen. Eventuell weiteres Wasser zugeben und zu einem geschmeidigen aber festen Teig kneten. Nudelteig in einer geschlossenen Box im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

2,5 Liter gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Portionsweise in der Nudelmaschine von höchster bis feinster Stufe Platten durch walzen. Nun dir einzelnen Teigplatten durch die Bandnudelwalze drehen und Nudeln ca. zwei Minuten in sprudelndem Wasser kochen. Abschütten, mit der Butter vermengen, in einer großen Schüssel warm stellen.


Sommerliches Gartengemüse

Gemüse-Pfanne (Foto: Barbara Grech/SR)

Zutaten
1 kg gemischte Tomatem
1 mittelgroße Zucchini
2 kleine Stangensellerie mit Blätter
1 große rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150ml Rotwein
Speiseöl
Meersalz
Tellicherrypfeffer,frisch gemahlen
1 gute handvoll Gartenkräuter, zB. Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei, Giersch, Gundermann
Balsamicocrème
bunte essbare Blüten, z.B. Kapuzinerkresse, Borretsch

Zubereitung
Tomaten und Zucchini grob würfeln, Kräuter hacken. Stangensellerie, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln,  in einer Pfanne mit erhitztem Speiseöl glasig dünsten und mit Rotwein ablöschen. Zucchini und Tomaten zugeben, 2 min schmoren lassen. In der Schüssel mit den Nudeln vermengen und würzen, einen Teil der Kräuter hinzu geben. Portionsweise auf Tellern anrichten, mit Balsamicocrème aromatisieren und mit Kräutern und den essbaren Blumen bestreuen.


Weitere Gemüse-Rezepte gibt es in den SR 3 "Bunten Funkminuten" am 24.08.2019 bei "Kappes, Klöße, Kokosmilch".

Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen