Kappes, Klöße, Kokosmilch: Die Endivie

Endivien-Leckereien

Barbara Grech  

Sendung: Samstag 02.02.2019 11.00 Uhr

Die Endivie ist ein sehr robuster Salat, kräftig im Geschmack, und bei uns schon sehr lange bekannt. Sie wird im Herbst angebaut und kann dann das ganze Jahr über geerntet werden. Endiviensalat ist zudem reich an B-Vitaminen, enthält Folsäure und Kalium, so die Ernährungsexpertin Dagmar Hentschel. Was ihn aber besonders mache sei sein Inulin-Gehalt. Inulin helfe dabei, Zucker etwas besser abzubauen.

Um die Vitamine und Mineralstoffe des Endiviensalates zu erhalten, empfiehlt die Ernährungsexpertin, den Endivienkopf zuerst mit kaltem, klaren Wasser zu waschen und ihn dann erst in Streifen oder Stücke zu schneiden.


Endivien-Lasagne


Kappes, Klöße, Kokosmilch: Endivien-Lasagne und mehr
Audio [SR 3, Barbara Grech, 02.02.2019, Länge: 02:28 Min.]
Kappes, Klöße, Kokosmilch: Endivien-Lasagne und mehr
Aus der Endivie lässt sich nicht nur Salat zaubern. Man kann sie auch für die warme Küche nutzen.

Zutaten
1 Endivienkopf
400g Lyoner
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1/4l Brühe
250g Lasagneblätter
80g Champignons
400g Dosen-Tomaten
1/8l Milch
40g Mehl
etwas Butter
100g geriebener Käse

Zubereitung
Zwiebeln hacken und in Öl glasig dünsten, gehackten Knoblauch dazu und mit den gehackten Tomatenstücken und fünf Minuten einkochen lassen. Dann die klein geschnittenen Champignons dazugeben. Die Lyonderwurst pellen, würfeln, unter die Tomatensoße geben und abschmecken.

Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze zubereiten, mit der Milch und der Brühe ablöschen, einkochen lassen und wieder abschmecken.

Die Endivie waschen, in Streifen schneiden und kurz überbrühen.

Eine gefettete Form mit Lasagneblättern auslegen, dann Endivie, Lasagneblätter, Tomatensoße und Mehlsoße im Wechsel einschichten. Als Abschluss das Ganze mit dem geriebenen Käse bestreuen und Endivien-Streifen belegen und im Backofen bei 180C ca. 45 min. backen.


Endivien-Fischröllchen


Endivien-Röllchen (Foto: SR/Ivana Barbara)

Zutaten
1 Endivienkopf
1 Eiweiß
2-3 Eßl Sahne
400g Kabeljau
1 Scheibe Toastbrot
Salz
Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung
Die Endivienblätter waschen und blanchieren und auf einer Arbeitsplatte auslegen.

In einem Mixer die Sahne, das Eiweiß und den kleingeschnittenen Fisch pürieren. Die Gewürze und das Toastbrot dazugeben.

Mit einem Löffel die Masse abstechen und in ein Endivienblatt einrollen. In eine Auflaufform setzen und abgedeckt etwa 30min. bei 180C im Backofen garen. Dazu Tomatensoße reichen


Kichererbsen-Endivien-Salat


Kicherebsen-Endivien-Salat (Foto: SR/Ivana Barbara)

Zutaten
1 Endivienkopf
200g gegart Rote Beete
200g Silberzwiebeln
500g gegartes Schweinefleisch
250g Kichererbsen (aus der Dose)
2 Eßl Rotweinessig
etwas frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
1 rote Chillischote
2 Eßl Öl
Salz
Pfeffer
Zucker
2 Knoblauchzehen

Zubereitung
Den Salat waschen und in Streifen schneiden, das Fleisch und die rote Beete ebenfalls in Streifen schneiden. Die Kirchererbsen und die Silberzwiebeln abtropfen lassen.

Für die Marinade den Ingwer und den Knoblauch in feine Würfel schneiden mit dem Essig und Öl anmachen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Die Chillischote in Ringe schneiden und auf dem Salat verteilen.


Endiviensalat flämisch


Pellkartoffeln (Foto: pixabay (CC0))

Zutaten
1 Endivienkopf
400g Pellkartoffeln
4 Matjesfilets
2 Eßl Öl
1 Zwiebel
Essig
Pfeffer
Zucker
2 Eßl saure Sahne
Petersilie
Schnittlauchröllchen

Zubereitung
Die Kartoffeln und den Fisch würfeln. Den Endivienkopf waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln. Eine Marinade aus Essig, Öl und den Gewürzen herstellen und mit den Zutaten vorsichtig mischen. Aus der gehackten Petersilie und dem Schnittlauch mit der sauren Sahne eine Crème herstellen und den Salat damit garnieren.

Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen