Gnocchi Primavera (Foto: Sven Erik Klein)

Cucina con Amore (Teil2): Gnocchi primavera

Barbara Grech  

Cucina con Amore - so lautet der Titel des Kochbuches von Francesca Galati aus Völklingen. Zusammen mit unserer SR 3-Küchenchefin hat sie ein dreiteiliges Frühlingsmenü zusammengestellt. Im zweiten Teil stellen wir Ihnen die Vorspeise vor: Gnocchi primavera.

Sendung: Samstag 21.04.2018 11.00 Uhr

"Kappes, Klöße, Kokosmilch": "Cucina con Amore" von Francesca Galati
Audio [SR 3, Barbara Grech, 21.04.2018, Länge: 02:34 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": "Cucina con Amore" von Francesca Galati

Francesca Galati
"Cucina con Amore"
OVD Verlag Saarbrücken
Erscheinungsdatum: 19.10.2017
TB, 212
ISBN: 978-3943853032
Preis: 18,90 Euro.

Mit "Cucina con Amore" ist Francesca Galati ein sensationielles Buch gelungen, findet unsere SR 3-Küchenchefin Barbara Grech. Denn: Es sind dort Rezepte aufgeschrieben, die es sonst in den handelsüblichen Italien-Kochbücher nicht gibt: Echte Familienrezepte - zum Beispiel von Francescas Tante, ihrer Schwägerin und natürlich von "La Mamma".

Das Kochbuch ist in Themenbereiche aufgeteilt. Und so gibt es zum Beispiel Rezepte für Verliebte, simple und leckere Gerichte für den Alltag simpel oder Rezepte unter dem Motto "Das geht immer“: Gerichte, die einfach zuzubereiten sind und in einem italienischen Haushalt zum kulinarischen Alltag gehören.


Gnocchi primavera


"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Gnocchi primavera
Audio [SR 3, Barbara Grech, 21.04.2018, Länge: 02:03 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Gnocchi primavera

Zutaten (für 4 Portionen)

Für den Gnocchi-Teig
250 g gewürfelte gegarte Karotten
500 g gewürfelte gegarte Kartoffeln
2 Eigelb (Größe M)
100 g Speisestärke
100 g Mehl (Typ 405)
2 TL Salz

Für die Soße
2 gehackte Schalotten
4 EL Olivenöl
200 g gewürfelte Zucchini
200 g Erbsen
300 g grüner Spargel
200 ml heiße Gemüsebrühe
6 gehackte Basilikumblätter
12 Stiele Schnittlauch, gehackt
Salz und Pfeffer

Außerdem
60 g gehobelter Parmesan
40 g geröstete gemischte Kerne

Gnocchi Primavera (Foto: Sven Erik Klein)

Zubereitung

Teig
Karotten und Kartoffeln noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken und erkalten lassen. Zusammen mit restlichen Gnocchi-Zutaten Teig kurz kneten und auf einer bemehlten Fläche zu Rollen formen (Ø 1,5 cm), Rollen in 2,5 cm große Stücke schneiden und bemehlen.

Soße
Schalotte mit Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Erbsen, in mundgerechte Stücke geschnittener Spargel und Zucchini zugeben. 15 Minuten zugedeckt köcheln. Mit einer Gabel prüfen, ob alles gar ist. Mit Brühe ablöschen, Basilikum sowie Schnittlauch zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gnocchi in kochendem Salzwasser so lange kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Herausschöpfen, in die Soße geben, alles gut vermischen. Dekoriert mit Parmesan und gerösteten Kernen servieren.

Tipp: Roh eingefroren sind Gnocchi bis zu zwei Monaten haltbar. Beim Einfrieren die Gnocchi einzeln nebeneinander legen. Zum Verzehr gefroren in kochendes Salzwasser geben.


Rückblick

Kappes, Klöße, Kokosmilch
Cucina con Amore (Teil1): Grissini ripieni


Hinweis
Teil 3 unseres italienischen Frühlingsmenüs gibt es in den "Bunten Funkminuten" am 28. April auf SR 3 Saarlandwelle und zum Nachlesen und Nachhören hier auf sr3.de.

Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen