Ein Autofahrer zeigt jemand anderem den Vogel. (Foto: dpa)

Die hohe Kunst des Reißverschluss-Prinzips

Alexander M. Groß   08.11.2018 | 16:45 Uhr

Wer öfter mit dem Auto unterwegs ist, kennt es zur genüge. Da fährt man entspannt vor sich hin, und dann heißt es plötzlich: Baustelle. Fahrspurverengung. Aus zwei Spuren wird eine. Das Reißverschluss-Prinzip soll man in solchen Fällen anwenden. Doch das scheint gar nicht so einfach.

Audio

Die Hohe Kunst des Reißverschluss-Prinzips
Audio [SR 3, Alexander M. Groß, 08.11.2018, Länge: 01:41 Min.]
Die Hohe Kunst des Reißverschluss-Prinzips

Das Reißverschluss-Prinzip: Wenn zwei Fahrspuren zu einer verengt werden, ordnen sich die Autos an der Engstelle wie bei einem Reißverschluss abwechselnd ein. Eigentlich eine klare Sache. Eigentlich. Unsere beiden Testfahrer haben in der Praxis damit aber auch ein paar andere Erfahrungen gemacht.

Über dieses Thema wurde auch in der "Region am Mittag" am 08.11.2018 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen