Positives Denken (Foto: pixabay (CC0))

Tipps für die Motivation

Ratgeber

Gespräch: Christian Job/Alexandra Karr-Meng   19.08.2019 | 11:00 Uhr

Mit Freude und Engagement den Tag mit seinen Aufgaben anpacken - das ist nicht immer so einfach. Manchmal hat man einfach keine Lust. Da ist Motivation gefragt. Im SR-Gespräch gibt Coach und Lebenstrainerin Alexandra Karr-Meng Tipps, wie man zur richtigen Motivation kommt.

Audio

Interview: "Es gibt zwei Arten von Motivation"
Audio [SR 3, Interview: Christian Job, 19.08.2019, Länge: 04:01 Min.]
Interview: "Es gibt zwei Arten von Motivation"

"Es gibt zwei Arten von Motivation: die intrinsische, die aus uns selbst kommt, und die extrinsische, die von außen kommt", sagt Lebenstrainerin Alexandra Karr-Meng. Die Motivation, die aus uns selbst komme, sei deutlich stärker als die Motivation von außen, wie es sie zum Beispiel in der Arbeitswelt in Form von finanziellen Anreizen oder Statussymbolen gebe.

Doch auch die intrinisische Motivation lässt manchmal zu wünschen übrig. Montagmorgen, der Wecker klingelt, draußen ist es grau-trübe - kein Wunder, dass die Motivation, mit Schwung in den Tag zu starten, da etwas gedämpft ist. Der Tipp der Trainerin: An Tagen, an denen viel Unangenehmes auf einen warte, sich den Lichtblick des Tages bewusst machen, auf den man sich freuen kann. Dieser Lichtblick sei dann die Motivation.

Aber nicht nur der Blick nach vorne kann motivieren. Auch Bilanz zu ziehen kann ein gutes Gefühl vermitteln und damit motivierend wirken.

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" am 19.08.2019 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen