Carpaccio von der Roten Bete (Foto: Axl Klein und Martin Repplinger)

Klaus Erfort: "Drei Sterne und @home"

mit Informationen von Barbara Grech   28.09.2019 | 08:40 Uhr

Jetzt doch: Der Saarbrücker Drei-Sterne-Koch Klaus Erfort hat ein Kochbuch geschrieben. Nach jahrelangem Verweigern habe er sich nach eigenen Angaben nun doch breitschlagen lassen. Herausgekommen ist ein Kochbuch mit Rezepten aus seiner Sterneküche und für "Jedermann". Für Anfänger ist es allerdings eine richtige Herausforderung.

Klaus Erfort (Foto: Sabine Jung/Pressefoto)
Klaus Erfort

In zwei Teile gliedert sich Klaus Efort erstes Kochbuch: Einmal in Kreationen aus seiner Drei-Sterne-Küche und einmal in Rezepte für "Zuhause", aber einfach sind auch letztere nicht. Da muss man schon küchentechnisch versiert sein: Steinpilze mit Petersilienwurzelpüree und Speck, Kalbsbäckchen in Rotwein mit Kartoffelpüree und Pfifferlingen… für Klaus Erfort eher ein Alltagsgericht, für den Anfänger eine mehr als gehobene Herausforderung.

Kochen wie in der Sterneküche

Grüner Apfel (Foto: Axl Klein und Martin Repplinger)

Oder wie wäre es mit Millefeuille von der Gänseleber, Jakobsmuschel und Sellerie als Vorspeise? Zum Hauptgang vielleicht ein Bäckeoffe von der Taubenbrust? Und zum Dessert: eine weisse Praline von der Ivoire Schokolade mit Williams-Birnen-Ganache?

Mit Erforts Kochbuch kann der passionierte und geübte Hobbykoch in die glamouröse Küchen-Welt der Edelrestaurants eintauchen.

Audio: Buchtipp

Buchtipp: Klaus Erfort - "Drei Sterne und @home"
Audio [SR 3, Barbara Grech, 28.09.2019, Länge: 02:05 Min.]
Buchtipp: Klaus Erfort - "Drei Sterne und @home"

Klaus Erfort: "Drei Sterne und @home"

Tre Torri-Verlag
31. August 2019
Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
ISBN: 978-3960330509
Preis: 55 Euro

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" vom 28.09.2019 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja