Bienenfreundliche Blumen für den Balkon (Foto: SR/Renate Wanninger)

Insektenfreundliche Balkonblumen

Renate Wanninger   03.05.2019 | 10:45 Uhr

So beliebt sie auch sind, Geranien gehören nicht zu den Blumen, die sich bei Bienen und anderen Insekten großer Beliebtheit erfreuen. SR-Reporterin Renate Wanninger hat sich von einer Blumenexpertin Tipps geben lassen, welche Blumen besser geeignet sind - darunter auch welche, die sogar für die Küche geeignet sind.

Audio

Insektenfreundliche Balkonblumen
Audio [SR 3, Renate Wanninger, 03.05.2019, Länge: 03:31 Min.]
Insektenfreundliche Balkonblumen

Programmtipp: "Guten Abend" am Dienstag - 20.04 bis 22.00 Uhr
"Aus dem Leben": Sarah Wiener
Köchin? Ach was: Aktivistin, Anstoßerin, Multitalent. Sarah Wiener ist eine Art Kraftwerk im Dienst der guten Ernährung und setzt sich unermüdlich für die Bienen ein! Am 7. Mai ist sie zu Gast in der SR 3-Talksendung. Wenn Sie Fragen haben: Melden Sie sich.

Insektizide, Steingärten und versiegelte Flächen. Insekten haben es nicht leicht und Naturschützer warnen seit Jahren, dass es immer weniger Bienen gibt. Die Warnung scheint anzukommen, denn immer mehr Blumenliebhaber entscheiden sich inzwischen für Insektenfreundliche Blumen im Beet und auf dem Balkon. Das kann auch Blumenexpertin Sibille Nilius vom Wendelinushof bestätigen. "Der Trend geht wieder Richtung Biene", sagt sie.

Wer für die Insektenwelt etwas tun will, sollte jedoch auf dem bliebten Klassiker Geranie verzichten. "Die gefüllten Blüten liefern keine Pollen und Nektar für bestäubende Insekten." Auch Betunien hätten für Insekten leider nichts zu bieten.

Nilus empfiehlt stattdessen Steinkraut, Männertreu, Fächerblume und Lantane. Auch über Verbenen, Feuersalbei oder Margeriten freuen sich die Bienen. Und eine früher mal sehr beliebte Blume erfährt grade wieder ihr Comeback: Bidens.

Balkonpflanzen für Auge und Gaumen

Und last but not least: Wer nicht nur den Insekten und dem Auge was bieten will, sondern auch selber "naschen" möchte, dem sei die Kapuzinerkresse empfohlen. Sie sieht schön aus, die Blätter eignen sich dank ihres würzigen Geschmacks wunderbar als Salatbeigabe und selbst die Blüten kann man in der Küche verwenden. Auch Erdbeeren kann man im Blumenkasten ziehen, ebenso wie Mangold, der mit seinen farbigen Stielen auch noch gut aussieht.

Über dieses Thema wurde auch in den "Bunten Funkminuten" am 03.05.2019 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja