Rheinland-Pfalz-Wappen (Foto: pixabay)

Christian Habekost: Gebrauchsanweisung für die Pfalz

Jochen Marmit / Onlinefassung: Raphael Klein   20.07.2018 | 10:25 Uhr

Mehr Provinz oder doch die Toskana Deutschlands? Die Pfalz ist auf alle Fälle eine Reise wert und Reiseführer gibt es zuhauf. Einen allerdings sehr schelmenhaften und auch sehr kundigen Blick auf unsere Nachbarn hat Kabarettist, Musiker und MundArt-Poet Christian Habekost in seinem Buch „Gebrauchsanweisung für die Pfalz“ gelegt. SR 3-Reporter Jochen Marmit stellt das Buch und den Autor vor.

Audio

Buchtipp: "Gebrauchsanweisung für die Pfalz"
Audio [SR 3, Jochen Marmit, 20.07.2018, Länge: 03:11 Min.]
Buchtipp: "Gebrauchsanweisung für die Pfalz"

Christian Habekost:
Gebrauchsanweisung für die Pfalz

Verlag: Piper Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 3. April 2018
ISBN-13: 978-3492276986
TB, 224 Seiten
Preis: 15 Euro

Fazit

Die Erotik der Sprache, Mentalitäten, der Wald, Schoppengläser und die Pfalz als Toskana Deutschlands – wobei, die Toskana natürlich die Pfalz Italiens ist – dazu der FCK, die Amis und natürlich die Prominenz aus der Pfalz – wie der Sohn von Karlstadt Donald Trump. In der Gebrauchsanweisung für die Pfalz von Christian Habekost ist auf über 200 Seiten alles drin, was es zu verstehen gilt – inklusive dem Verhältnis Saarländer-Pfälzer. Lesenswert, unterhaltsam und gute Munition für ihren nächsten Besuch in der Pfalz.

Christian Habekost

Bescheidenheit ist nicht angebracht, wenn der Kabarettist Christian Habekost, auch bekannt als Chako, auf der Bühne steht. Geboren in Mannheim ist der Kurpfälzer längst eine feste Größe. Er ist sogar Grumbeer-Botschafter seiner Region und bekennender Saumagen-Vegetarier. Wenn es allerdings um die Erkundung der pfälzischen Eigenarten geht, um Stärken und Schwächen – dann gibt es nur eine Schwäche: Wein. Und der wiederum ist eine der Stärken der Pfalz.


Christian Habekost in "Fragen an den Autor"

Podcast: Fragen an den Autor
Christian Habekost: Gebrauchsanweisung für die Pfalz
Warum in die Ferne schweifen? Die Pfalz ist so nah! Erst recht, wenn man im Saarland wohnt. Am 15. Juli nahm der Autor, Kabarettist und Pfälzer Christian Habekost Sie in "Fragen an den Autor" mit auf Entdeckungstour. Jetzt auch im Podcast!

Über dieses Thema wurde auch in den "Bunten Funkminuten" am 20.07.2018 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen