Ausflüge für Genießer (Foto: Florian Brunner)

Grenzenlose Genusstipps entlang der Saar

Barbara Grech / Onlinefassung: Lisa Huth   14.12.2022 | 11:26 Uhr

Die Saar entspringt im elsässischen Teil der Vogesen, fließt durch Lothringen und das Saarland, um in Rheinland-Pfalz, bei Konz, in die Mosel zu münden. Rolf Klöckner hat bei seiner kulinarischen Entdeckungsreise die vier Regionen mit ihren genussreichen Küchentraditionen in einem Buch vereint.

Essen ist Kultur. Klar, die Saarländerinnen und Saarländer wissen das schon lange, aber spannend sind eben die Geschichten hinter den Produkten und Nahrungsmitteln. Denn diese sind mit der Kulturgeschichte einer Region oft eng verbunden. Darüber erzählt das neue Buch von Gastro-Kritiker Rolf Klöckner.

Audio

Buchtipp: Grenzenlose Genusstipps entlang der Saar
Audio [SR 3, Barbara Grech, 18.12.2022, Länge: 02:54 Min.]
Buchtipp: Grenzenlose Genusstipps entlang der Saar

In gewisser Weise ist dieses Buch ein Rückblick auf das kulinarische Leben des Rolf Klöckner, der mit seinem Restaurant-Führer "Regioguide" schon seit Jahrzehnten aus der Gastro-Szene im Saarland nicht mehr wegzudenken ist. In diesem Buch nun werden von Abreschviller bis Konz Früchte, Gemüse und andere Produkte dies- und jenseits der Grenze nicht nur vorgestellt, sondern im kulturhistorischen Kontext gesehen.

Ausflüge für Genießer (Foto: Florian Brunner)
Lothringens Goldschatz: Mirabellen

So kam etwa die Bergamotte von Süditalien mit den Pilgern nach Port St. Nicolas und somit ins benachbarte Nancy und Stanislaus, der auch den prächtigen Place Stanislas in Nancy erbauen ließ, kultivierte die Zitrusfrucht in seinen Orangerien. Darum gibt es in Nancy bis heute die berühmten Bergamotte-Bonbons, die in schöne Blechkisten verpackt werden, und solch eine Blechkiste taucht auch im berühmten Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" auf.

Sie merken, Essen und Kultur gehören zusammen, und es gibt immer eine Geschichte dahinter zu entdecken. Etwa bei der Mispel. Es gibt rund 3000 Bäume im Saarland, mehr als in der ganzen Republik. Daraus machen die Menschen Marmelade oder Liköre. Für Rolf Klöckner ist es wichtig, mit den Produkten zu arbeiten, die kulturhistorisch in einer Landschaft sind. Die Mispel habe, hat Klöckner erfahren, im Saarland wegen der Viezherstellung überlebt. Sie mache den Viez besser.

Die Entdeckungen selbst nachzuvollziehen ist allerdings mit einiger Recherche verbunden, denn es fehlt ein Glossar mit den Adressen, die in den Texten Klöckners auftauchen. Also heißt es googeln und dann immer der Saar entlang, zu den kulinarischen Geschichten.

Ausflüge für Genießer (Foto: Florian Brunner)
Buchcover

Das Buch:
Grenzenlose Genusstipps entlang der Saar
Rolf Klöckner
Geistkirch-Verlag
November 2022
Hardcover mit Lesebändchen
232 Seiten
ISBN 978-3-949983-10-8
Preis: 32,80 €

Ein Beitrag in der Sendung "Region am Mittag" auf SR 3 Saarlandwelle am 15.12.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja