Saarlandkarte und Viren (Foto: Pixabay/SR)

Dr. Jürgen Rissland zu Fragen rund um Corona

Gespräch: Nadine Thielen / Jürgen Rissland   27.06.2020 | 11:49 Uhr

Dr. Jürgen Rissland ist Leitender Oberarzt am Institut für Virologie an der Universitätsklinik des Saarlandes in Homburg. Regelmäßig nimmt er sich die Zeit, um Fragen rund um die Corona-Pandemie und die Schutzmaßnahmen zu beantworten.

Der regionalen Lockdown in Gütersloh wegen des Corona-Massenausbruchs beim Fleischkonzern Tönnies ist für den Virologen nachvollziehbar. Die behördliche Anordnung hätten immer zwei Ziele: Es müsse eine Wirkung erfolgen und verhältnismäßig sein. So wie Rissland das aus der Ferne einschätzt, sind die Maßnahmen ausreichend.

"Viren vermehren sich nicht auf Fleisch"

"Die Viren auf Fleisch oder Wurst können sich nicht vermehren"
Audio [SR 3, Interview Nadine Thielen / Jürgen Rissland, 27.06.2020, Länge: 04:42 Min.]
"Die Viren auf Fleisch oder Wurst können sich nicht vermehren"

Viele fragten sich, meinte Nadine Thielen, ob die Viren nicht am Fleisch hafteten. Könne man das wirklich unbedenklich verzehren? Darauf gab Rissland eine klare Antwort: "Ja." In den Fleischverarbeitenden Betrieben gebe es Hygienekonzepte völlig unabhängig vom Corona-Virus. Diese müssten auch so genannte "respiratorische Viren", also Grippe- und anderer Erreger abdecken. Außerdem: Selbst wenn Viren einen Moment am Fleisch einen kleinen Moment haften blieben, könnten sie sich nicht vermehren, denn die Oberflächen von Wurst oder Fleisch unbelebt. Griffen dann noch die Hygienekonzepte, sei der Verzehr unbedenklich.

Ventilatoren nur bei offenem Fenser

Klimaanlagen sind aus der Sicht des Virologen kein Problem. Klimaanlagen in Deutschland werden, so Rissland, mit zwei Komponenten betrieben, nämlich mit Frischluftzufuhr und entsprechenden Filteranlagen. Beides sei geeignet, die Viren, die dann möglicherweise als Aerosole im Raum sind, wegzufangen oder zu verdünnen. Mit dem klassischen "Pustefix"-Ventilator dagegen, der einfach nur die Luft umwälze und in den Raum reinpresse, habe keine positive Wirkung, solange die Fenster geschlossen blieben.

In den Urlaub fliegen unbedenklich

In den Urlaub fliegen ist aus Sicht von Rissland ebenfalls kein Problem. Auch an Flughäfen gebe es Hygienekonzepte mit Abstandregeln und dem Tragen von Masken. Außerdem gebe es Klimaanlagen mit entsprechendem Filtersystem auch in den Flugzeugen, so dass das Risiko gering sei.


Donnerstag, 25.06.20

EMA empfiehlt Einsatz für schwerkranke Patienten
Rissland sieht Remdesivir als hoffnungsvolles Zeichen
Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA empfiehlt, dass das Medikament Remdesivir für die Behandlung von schwer an Covid 19-erkrankten Jugendlichen und Erwachsenen eingesetzt wird. Der Virologe Dr. Jürgen Rissland von der Homburger Uniklinik wertet das als "ein hoffnungsvolles Zeichen".

Samstag, 20.06.2020

Gut zu wissen
Themen: Antikörper und Schulbetrieb nach den Sommerferien
Dr. Jürgen Rissland ist Leitender Oberarzt am Institut für Virologie an der Universitätsklinik des Saarlandes in Homburg. Regelmäßig nimmt er sich die Zeit, um Fragen rund um die Corona-Pandemie und die Schutzmaßnahmen zu beantworten.


Samstag, 13.06.2020

Gut zu wissen
Dr. Jürgen Rissland zum Hotspot in Merzig
Dr. Jürgen Rissland ist Leitender Oberarzt am Institut für Virologie an der Universitätsklinik des Saarlandes in Homburg. Regelmäßig nimmt er sich die Zeit, um Fragen rund um die Corona-Pandemie und die Schutzmaßnahmen zu beantworten.


Mehr zum Thema:

Dunkelziffer der Corona-Infizierten
Antikörper-Studie noch nicht gestartet
Anfang Mai hatte die Landesregierung eine wegweisende Studie angekündigt: Mittels Antikörper-Nachweis soll ermittelt werden, wie hoch die Dunkelziffer der Corona-Infizierten im Saarland ist. Noch ist der Startschuss nicht gefallen - doch die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, versichert Virologe Jürgen Rissland auf SR-Nachfrage.

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" vom 27.06.2020 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja