Geschenketipps: Krimis unterm Weihnachtsbaum

Krimis - überregional

Ulli Wagner   18.12.2019 | 15:36 Uhr

Falls Sie noch ein paar Tipps brauchen, was sich als Weihnachtsgeschenk eignen könnte: Wie wär es mit einem Krimi? SR 3-Krimiexpertin Ulli Wagner hat drei besonders Exemplare aus diesem ausgewählt, die für wahrlich spannende Schmökerstunden sorgen.


Olivier Norek: "All dies ist nie geschehen"

Olivier Norek - All dies ist nicht geschehen (Foto: Karl Blessing Verlag)

Olivier Norek
"All dies ist nie geschehen"

Karl Blessing Verlag
März 2019
368 Seiten
ISBN-13: 978-3896676344
Preis: 18 Euro

Olivier Norek war 17 Jahre lang Polizist und zwar genau in dem Département Frankreichs, in dem die Kriminalität am höchsten ist. Inzwischen ist er preisgekrönter Autor. Sein erster Roman auf Deutsch heißt „All dies ist nie geschehen“ und spielt im Dschungel von Calais – wie das größte Flüchtlingslager Frankreichs genannt wird.

Dort im Dschungel von Calais hat sich ein Untergrundkämpfer aus Syrien mit seiner Frau und seiner Tochter verabredet, als er ihnen die Flucht aus der zerbombten Heimat ermöglicht hat. Und dort im Dschungel von Calais ist der neue Arbeitsort eines jungen französischen Polizisten.

Es ist also die Geschichte dieser beiden Männer, die es mit zwei Morden zu tun haben, mit 10.000 Verdächtigen und Verstärkung ist nicht in Sicht – mitten im Dschungel von Calais...


Katrine Engberg: "Blutmond"

Katrine Engberg: "Blutmond" (Foto: Diogenes-Verlag)
Katrine Engberg: "Blutmond" (Foto: Diogenes-Verlag)

Katrine Engberg
"Blutmond"
Diogenes Verlag
März 2019
HC, 480 Seiten
ISBN: 978-3-257-07058-3
Preis: 24,00 Euro

Eine Dänin schickt sich an, ihren Bestseller-Landsmännern den Rang abzulaufen - auch international: Katrine Engberg. Die Choreographin, die einen Teil ihrer Ausbildung in Deutschland gemacht hat, ist der Shooting-Star in Dänemark und ihre Krimis spielen in der Hauptstadt Kopenhagen, wo sie auch mit ihrer Familie lebt. „Blutmond“ ist ihr zweiter Krimi, der auf Deutsch erschienen ist.

In „Blutmond“ geht es nicht nur um ein Verbrechen in der vermeintlichen Glitzerwelt. Es ist auch ein sehr persönliches Buch, denn es ist zu der Zeit entstanden, als ihr Vater starb.

Weitere Infos zum Krimi "Blutmond"


Arno Strobel: "Offline"

Arno Strobel - Offline (Foto: Fischer)

Arno Strobel
"Offline"
Fischer Verlag
24. September 2019
TB, 368 Seiten
ISBN: 978-3-596-70394-4
Preis: 14,99 Euro
E-Book: 12,99 Euro

Bei den Krimis 2019 darf einer nicht fehlen: der neue Bestseller eines Autors, der zwar schon ein paar Jahre nicht mehr hier wohnt, aber immer noch bekennender Saarländer ist. Arno Strobels neuer Thriller „Offline“ trifft den Nerv der Zeit und greift ein Thema auf, das viele beschäftigt.

Das Setting ist im Berchtesgadener Land am Watzmann, denn dort hat man ab St. Bartholomä beim Aufstieg tatsächlich keinen Empfang mehr, wie der geborene Rodener Arno Strobel selbst erlebt hat. Die perfekte Vorlage für einen Thriller-Autor wie Arno Strobel. Doch ihm geht es mit „Offline“ nicht nur um Nervenkitzel. Er, der sich selbst als Digital Junkie bezeichnet, wirbt dafür, öfter mal auch im echten Leben offline zu sein.

Weitere Infos zum Krimi "Offline"

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja