7 Tage... unter Pilgern (14.12.2018, 18:15) (Foto: SWR)

Ein Saarländer auf dem Jakobswegs

mit Informationen von Julia Becker-Maleska   18.05.2022 | 12:40 Uhr

Der Saarländer Michael Engel hat sich 2019 einen Traum erfüllt: Er ist den Jakobsweg gegangen - und zwar den französischen Teil. Über seine Erfahrungen, Begegnungen und Erlebnisse erzählt er in seinem vor Kurzem erschienenen Buch "Siempre positivo, nunca negativo".

Michael Engel ist vielleicht dem ein oder anderen bekannt. Er ist unter anderem der Sänger der Schlager-Band "Die barmherzigen Plateausohlen", aber auch Ortsvorsteher von Oberesch - und "Imma im Treiwen", so könnte man den Familienvater auch bezeichnen.

Im Herbst 2019 hat er sich einen großen Traum erfüllt: den Jakobsweg zu gehen. Er hat sich für den französischen Teil entschieden: Den Camino Frances. Über seine Erlebnisse dort hat er nun ein Buch geschrieben.

"Wie eine Weltreise, nur dass die Welt mit dir unterwegs ist"

Ein Saarländer auf dem Jakobsweg
Audio [SR 3, Dorothee Scharner / Julia Becker-Maleska, 18.05.2022, Länge: 03:57 Min.]
Ein Saarländer auf dem Jakobsweg

Michael Engel: "Siempre positivo, nunca negativo:
Begegnungen auf dem Jakobsweg"

Verlag: Edition Schaumberg
8. April 2022
TB, 328 Seiten
ISBN: 978-3941095939
Preis: 16 Euro

Michael Engel war mehrere Wochen unterwegs - von den Pyrenäen 800 Kilometer bis nach Santiago des Compostela. Dort hat er viel erlebt und ist vor allem vielen Mit-Pilgern begegnet. "Der Camino ist wie eine Weltreise, nur dass die Welt mit dir unterwegs ist", sagt Engel im SR 3-Interview.

In seinem Reisetagebuch "Siempre positivo, nunca negativo" erzählt der Musiker auf ganz besondere Weise von seiner Wanderung. Jedes Kapitel beginnt mit einem Songtitel, der für seine Begegnungen und Erlebnisse auf dem Camino steht.

Seien es Wanderungen bei strömendem Regen oder eine Übernachtung in einer besonders eindrucksvollen Kirche, am Ende "waren es diese Menschen und ihre Beweggründe", die für ihn im Vordergrund standen, so Engel.

Ein Thema in der "Region am Mittag" vom 18.05.2022 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja