Harald Klein alias Ari TUR

Ari Tur: "Drachenkopf- Im Land der bunten Drachen"

Audio [SR 3, Marie Kribelbauer , 30.01.2020, Länge: 02:38 Min.]

Ulli Wagner   13.12.2019 | 15:45 Uhr

Der saarländische Autor Ari TUR war bisher für seine historisch-Archäologischen Romane bekannt. Ende letzten Jahres ist sein erstes Kinderbuch erschienen. Die Idee für die fantasievolle Geschichte entstand während der Lesenachmittage mit Flüchtlingskindern in der örtlichen Gemeindebibliothek.

Ari TUR & Isabell Valentin: "Drachenkopf: Im Land der bunten Drachen" (Foto: Books on demand)

Ari Tur, Isabell Valentin
"Drachenkopf- Im Land der bunten Drachen"

BoD - Books on Demand
TB/104 Seiten
ISBN-13: 978-3750413801
Preis: 7,99 Euro

Einen spannenden und auch witzigen Inhalt hat auch das Bilder-Märchen-Vorlesebuch „Drachenkopf- Im Land der bunten Drachen“. Es soll die Freude am Lesen fördern und weil es da so wenig gibt, was Mädchen und Jungs gleichermaßen anspricht, hat der Quierschieder Autor Ari Tur, halt eine eigene Geschichte entwickelt.

Ari Tur hat schon viele schöne historische Romane geschrieben. Mit bürgerlichem Namen heißt er Harald Klein und hilft in seiner Freizeit syrischen Flüchtlingskindern dabei, Deutsch zu lernen.

Und weil das Auge ja mitliest und Märchen ohnehin nicht ohne schöne Bilder auskommen, hat Ari Tur die Autorin und Illustratorin Isabell Valentin aus Landweiler mit ins Boot genommen. Und herausgekommen dabei ist ein kleines, aber feines Büchlein, das zum Lesen anstiftet, aber auch für Kleinere geeignet ist, weil allein die Bilder eine Geschichte erzählen und das Opa und Oma dran erinnert, wie wichtig es ist, dass es da einen oder eine gibt im Leben, mit der oder dem wir durch dick und dünn gehen können.

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" am 30.01.2020 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja