St. Wendeler Weihnachtsmarkt & Mittelaltermarkt (Foto: Kreisstadt St. Wendel)

Weihnachtsmarkt in St. Wendel fällt wohl aus

Markus Person   22.08.2020 | 15:10 Uhr

Der traditionelle Weihnachtsmarkt in St. Wendel wird in diesem Jahr voraussichtlich nicht stattfinden. Das hat Bürgermeister Peter Klär dem SR mitgeteilt. Auch für den Weihnachtsmarkt in Wadgassen sieht es schlecht aus.

Ob für Fastnachtsveranstaltungen oder Weihnachtsmärkte, die Planungen laufen Monate im Voraus. Die Verantwortlichen müssen also rechtzeitig Entscheidungen treffen.

Weihnachtsmärkte in St. Wendel und Wadgassen fallen wohl aus
Audio [SR 3, Markus Person, 22.08.2020, Länge: 00:38 Min.]
Weihnachtsmärkte in St. Wendel und Wadgassen fallen wohl aus

Der von St. Wendel wird daher nicht stattfinden. Bürgermeister Peter Klär, CDU, sagte, die derzeit geltende Rechtsverordnung des Landes mache die Durchführung des Weihnachtsmarktes in St. Wendel praktisch unmöglich, so Bürgermeister Klär. Nur 900 Personen könnten nach der Rechtsverordnung vom 24. August den Markt gleichzeitig besuchen. Außerdem müsste der Innenstadtbereich im Prinzip abgeriegelt und die Zugänge kontrolliert werden. Das lasse sich kaum organisieren.

Zwar werde die Rechtsverordnung immer wieder angepasst, bei derzeit steigenden Corona-Infektionszahlen spreche aber nichts für weitere Lockerungen, meinte Klär. Der neuntägige Weihnachtsmarkt in St. Wendel zieht rund 200.000 Besucher an. Deshalb tendiere man in St. Wendel dazu, ihn dieses Jahr ausfallen zu lassen.

Ähnliche Töne kommen auch aus dem Wadgasser Rathaus. Bürgermeister Sebastian Greiber, SPD, betont, der traditionelle Weihnachtsmarkt sei mit Umzäunung und reduzierter Besucherzahl nur schwer vorstellbar.

Über dieses Thema wurde auch in der Rundschau auf SR 3 Saarlandwelle am 22.08.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja