Studiogespräch: Caroline Uhl zu den Wasserpreisen im Saarland"Wasser in Gersheim, Perl und Merchweiler besonders teuer"

Das Leitungswasser im Saarland hat in der Regel aller beste Qualität. Allerdings zahlen die Saarländer in jeder der 52 Gemeinden einen anderen Preis. Wo ist es besonders günstig, wo besonders teuer?

Der KommentarAlles im Fluss: die Wasserpreise im Saarland

In den saarländischen Kommunen weichen die Wasserspreise stark voneinander ab. Das hat auch mit der kleinteiligen Struktur zu tun. Doch die Organisation der Wasserversorgung ist nicht das einzige Problem: Es herrscht Sanierungsstau. Dazu ein Kommentar des SR-Rechercheteam-Leiters Volker Roth.

HintergrundUnsere Wasserkosten – das bezahlen wir alles

Beim Wasser gibt es Fixkosten, verbrauchsabhängige Kosten und Kosten je nach Grundstücksgröße. Davon fließt Geld an den Wasserversorger, die Kommune, das Land – hinzu kommen noch die Steuern. Wie sich der Preis für unser Wasser zusammensetzt, ist gar nicht so einfach zu verstehen. Der SR erklärt die Wasserkosten.

HintergrundDer SR-Wasserpreis-Vergleich: So sind wir vorgegangen

Die Wasserkosten sind schwer zu vergleichen. Es gibt verschiedene Einzelposten, bei denen an der Preisschraube gedreht werden kann. Der SR hat deshalb die Einzelpreise aus allen Städten und Gemeinden im Saarland zusammengetragen und die Wasserpreise für verschiedene Musterhaushalte berechnet. So sind wir vorgegangen.

Videos

So setzen sich die Wasserkosten zusammen

Beim Wasser gibt es Fixkosten, verbrauchsabhängige Kosten und Kosten je nach Grundstücksgröße. Davon fließt Geld an den Wasserversorger, die Kommune, das Land – hinzu kommen noch die Steuern. Wie sich der Preis für unser Wasser zusammensetzt, ist gar nicht so einfach zu verstehen. Der SR erklärt die Wasserkosten.

Teures und preiswertes Wasser im Saarland – warum?

Die Kosten fürs Wasser weichen zwischen den saarländischen Kommunen stark voneinander ab. Caroline Uhl und Niklas Resch vom SR-Rechercheteam haben sich auf die Suche nach Ursachen hierzu begeben und ein Ehepaar getroffen, das zwei Wasserrechnungen bezahlen muss: eine in der günstigsten und eine in der teuersten Gemeinde im Saarland.

Experte: Preise werden künstlich niedrig gehalten

Die meisten saarländischen Wasserversorger kalkulieren ihre Preise zu niedrig. Das hat eine Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft ergeben. Demnach muss in den nächsten Jahren mit deutlichen Kostensteigerungen beim Trinkwasser gerechnet werden.

Feature

Der nächste Tee in Riegelsberg

Fast 110 Liter Wasser verbraucht jeder Saarländer an einem Tag: fürs Duschen, die Toilette, Wäsche waschen. Aber die Preise für unser Wasser sind sehr unterschiedlich: Ein Vier-Personen-Musterhaushalt in Gersheim zahlt im Jahr 60 Prozent mehr für Trink- und Abwasser als ein vergleichbarer Haushalt in Riegelsberg. Woran liegt das? Und wussten Sie, dass billige Wasserpreise nicht unbedingt bessere Preise sind? Das Feature vom 27. Januar 2019 auf SR 3 Saarlandwelle ist als Podcast abrufbar.

Kontakt

Wenn’s kompliziert wird – das SR-Rechercheteam

Komplizierte Sachverhalte und investigative Berichte: Das sind die Themen für das SR-Rechercheteam. Wir bringen Relevantes ans Tageslicht, machen Missstände öffentlich und suchen nach den Hintergründen. Sie haben Informationen für uns? Dann melden Sie sich – auch vertraulich.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja