Der Erlös der Suppenküche gehe an der Schutzengelverein in Blieskastel. (Foto: Linda Grotholt)

Eine ganz besondere Suppenküche in Homburg

Linda Grotholt   19.12.2019 | 12:39 Uhr

In einer großen Feldküche auf dem Homburger Marktplatz gibt es noch bis zum 21. Dezember Suppe für Jedermann. Jeder bezahlt für seine Suppe, was er kann oder will.

Schüsseln für Suppe vor einem riesigen Rechaud. Darüber ein Schild: "Offene Suppenküche".
Audio [SR 3, Linda Grotholt, 19.12.2019, Länge: 04:14 Min.]
Schüsseln für Suppe vor einem riesigen Rechaud. Darüber ein Schild: "Offene Suppenküche".

Die Einnahmen aus dieser Feldküchen-Aktion in Homburg gehen alle an den Schutzengelverein Blieskastel. Natürlich sollte man nicht nur an Weihnachten daran denken, wie viele Leute in unserer Gesellschaft auf Hilfe angewiesen sind, weil sie arm sind, sondern die zu unterstützen, die das ganze Jahr über was tun.

Video [aktueller bericht am Samstag, 21.12.2019, Länge: 2:00 Min.]
„Menschen mit Herz“ in Homburg

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Region am Mittag" auf SR 3 Saarlandwelle am 19.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Sind Sie pro oder contra?

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für Ihren Beitrag, er wurde erfolgreich gesendet.
Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja