St. Ingbert Mitte (Foto: Sebastian Knöbber)

St. Ingbert baut um - und Parkscheinautomaten ab

Patrick Wiermer   04.05.2021 | 13:00 Uhr

Die Stadt St. Ingbert will sich in den kommenden Jahren deutlich verändern. Ein Innenstadtkomzept soll unter anderem Kultur, Handel und Wohnen nachhaltig fördern. Die erste Maßnahme wurde am 4. Mai umgesetzt: Die Stadt hat die Parkscheinautomaten auf einem Parkplatz in der Innenstadt abgebaut. Damit soll St. Ingbert als Einkaufsstadt attraktiver werden. Doch das kostenlose Parkangebot ist natürlich nur ein Anfang.

Es war eine symbolische Maßnahme mit einer großen Wirkung - so hofft es jedenfalls der St. Ingberter Oberbürgermeister Ulli Meyer (CDU). Das Parken ist nun auf 92 Plätzen mitten in der Innenstadt bis zu zwei Stunden kostenfrei möglich.

St. Ingbert baut um - und Parkscheinautomaten ab
Audio [SR 3, Patrick Wiermer, 04.05.2021, Länge: 02:51 Min.]
St. Ingbert baut um - und Parkscheinautomaten ab

Mit dem kostenlosen Parkangebot soll es attraktiver werden, in die Innenstadt von St. Ingbert zu kommen. Eine Unterstützung für das Gewerbe, das auch in St. Ingbert durch Corona gefordert wurde. Zwar habe es nur eine coronabedingte Schließung gegeben, aber die Stimmung in der Stadt sei mäßig-verhalten, sagt Nico Ganster, der Vorsitzende des Gewerbevereins.

Mehr Radverkehr, mehr Wohnraum

Die nun kostenfreien Parkplätze sind der Auftakt für deutlich weiter reichende Pläne. So soll beispielsweise der Radverkehr gestärkt werden – und zwar für Pendler wie für Touristen. So sollen beispielsweise Radfahrer in der Poststraße deutlich mehr Raum bekommen. Ein ganzes Wohnareal für 200 bis 300 Menschen soll in der Innenstadt gebaut werden und auch Kultur und Gastronomie will die Stadt fördern.

Das neue Innenstadtkonzept von St. Ingbert wurde in der letzten Aprilwoche vom Stadtrat verabschiedet. Und das Ziel, das man sich damit setzt, klingt nicht gerade bescheiden: Man wolle zur lebendigsten und internationalsten Stadt des Saarlandes werden, in der man gerne lebe, so Oberbürgermeister Meyer.

Ein Thema in der "Region am Mittag" am 04.05.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja