Boxkampf (Foto: SR)

"Saarhundert" - Zwischen Charleston und Straßenkampf

  07.01.2020 | 13:25 Uhr

Der 10. Januar 1920 gilt als die „Geburtsstunde“ des Saarlandes. Zur Einstimmung auf das Geburtagsjahr gibt es einen SR-weiten Thementag zu einem Jahrhundert Saarland - von den Anfängen bis heute.

Saarland-Jubiläum
Saarhundert
Vor 100 Jahren - am 10. Januar 1920 - feierte das Saarland, damals noch Saargebiet, seine Geburtsstunde. Wir blicken zurück auf die Entstehungszeit und zeigen zudem die Entwicklung des Saarlandes vom Saar-Statut bis zu seinem 60. Geburtstag.

Nach der deutschen Niederlage im 1. Weltkrieg wurde im Friedensvertrag von Versailles beschlossen, das sogenannte „Saargebiet“ zu schaffen. Politisch gehörte es weiterhin zum Deutschen Reich, wirtschaftlich wurde es Frankreich angeschlossen, verwaltet vom internationalen Völkerbund.

15 Jahre hatte es Bestand, bis sich 1935 eine deutliche Mehrheit der Bewohner für den Wiederanschluss ans Deutsche Reich aussprach. Der SR feiert das Jubiläum mit einem Thementag, und zwar am Donnerstag, 9. Januar.

Das Saargebiet in den 20ern

SR 3 hat den Fokus auf die so genannten "Goldenen 20er" an der Saar gelegt und ist dabei unter anderem der Frage nachgegangen, wie modern das Leben im Saargebiet, vor allem in Saarbrücken war.

Auch das blühende Vereinsleben wurde beleuchtet. Und natürlich die Frage, wie es nach Ende des Ersten Weltkrieges überhaupt zur Verwaltung durch den Völkerbund kam, was sie für die Menschen im Alltag bedeutete und warum die Mehrheit im Saargebiet beim Referendum von 1935 gegen die Unabhängigkeit und für den Anschluss an das Dritte Reich, also für Hitlerdeutschland, stimmte.


Audios

Versailles, Völkerbund und die Schaffung des Saargebietes
Audio [SR 3, Carolin Dylla, 09.01.2020, Länge: 05:07 Min.]
Versailles, Völkerbund und die Schaffung des Saargebietes
80.000 Wörter umfasst der Versailler Friedensvertrag in seiner deutschen Version. Damit ist er der längste Friedensvertrag in der deutschen Geschichte. Am 10. Januar 1920 trat er in Kraft. Der Tag gilt auch als „Geburtsstunde“ des Saargebiets. Vor allem der amerikanische Präsident Wilson und der französische Premier Clemenceau hatten über das kleine Fleckchen Erde erbittert gestritten. Die vier großen Siegermächte einigten sich schließlich darauf, das Saargebiet für 15 Jahre unter das Mandat des neu gegründeten Völkerbundes zu stellen.


Warum die Saarländer sich für Hitler-Deutschland entschieden haben
Audio [SR 3, Barbara Grech, 09.01.2020, Länge: 02:59 Min.]
Warum die Saarländer sich für Hitler-Deutschland entschieden haben
Ob in der Kultur, der Lebensart oder der Mode - die 20er Jahre waren alles in allem eine Zeit, in der internationales Flair durch das Saargebiet zog. Bei der Volksabstimmung 1935 stimmten aber über 90 Prozent der Saarländerinnen und Saarländer für den Anschluss an das Deutsche Reich - trotz Hitler. Warum sich die Saarländer so entschieden haben? SR-Reporterin Barbara Grech ist auf Spurensuche gegangen.


Die SR 3-Talk-Sendung zum Thema

"Guten Abend" am Dienstag - 20.04 bis 22.00 Uhr
"Aus dem Leben": Das Saarland in den 20ern
Die 20er Jahre waren eine spannende Zeit - und im Saarland ganz besonders. Hans-Christian Herrmann ist Leiter des Saarbrücker Stadtarchivs und hat dazu viel zu erzählen. Am 7. Januar war er zusammen mit Jessica Siebeneich und Simon Matzerath Gast bei Moderator Uwe Jäger in der SR 3-Talksendung "Aus dem Leben". Einen Zusammenschnitt der Sendung gibt es als Podcast, in der Mediathek und auf Youtube.


Das SR 3-Feature zum Thema

Land & Leute
Mit Bubikopf und Federboa ins Excelsior
Wie vor 100 Jahren, in den Goldenen Zwanzigern, das Saarland geboren wurde - das Feature am Sonntag ab 12.30 Uhr auf SR 3 Saarlandwelle.

Sonderausstellung zum Thema

Historisches Museum Saar
Sonderausstellung - Das Saargebiet in den 20ern
Das Historische Museum Saar in Saarbrücken zeigt eine Sonderausstellung zum Status des Saargebiets in den 1920er Jahren. Sie trägt den Titel "Die 20er Jahre. Leben zwischen Tradition und Moderne im internationalen Saargebiet". Bis zum 24. Mai 2020 können Interessierte sich die Ausstellung anschauen.

Wie gut kennen Sie das Saarland?

Saarland-Jubiläum
Quiz zum Saarhundert

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja