Das Fliesenwerk V&B Fliesen GmbH, Merzig (Foto: Rolf Ruppenthal)

Was wird aus dem Gelände von V&B Fliesen in Merzig?

Interview: Simin Sadeghi   26.08.2022 | 16:15 Uhr

V&B Fliesen-Werk in Merzig wird geschlossen. Stellt sich die Frage: Was wird aus dem Gelände? Der Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld sieht hier großes Potenzial für die Stadtentwicklung. Schlussendlich liege die Entscheidung aber beim Geländebesitzer Villeroy & Boch AG.

Das Gelände, auf dem das V&B-Fliesen Werk steht, gehört der Villeroy & Boch AG. Die Fläche sei ein "Filetstück mitten in der Stadt, eine sehr, sehr große Fläche und für die Entwicklung von Merzig äußerst wichtig, so der Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld.

Audio

"Es ist ein Filetstück mitten in der Stadt"
Audio [SR 3, Interview: Simin Sadeghi, 26.08.2022, Länge: 03:32 Min.]
"Es ist ein Filetstück mitten in der Stadt"
Interview mit dem Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld.

Die Villeroy & Boch AG als Eigentümerin der Fläche müsse am Ende entscheiden, was damit passieren soll, so Hoffeld - ob sie als Unternehmen die Fläche vielleicht selbst entwickeln wolle oder vielleicht auch einen Partner mit dazu nehme.

Erste Gespräche mit Villeroy & Boch AG

Man habe aber schon Gespräche mit der Villeroy und Boch AG geführt und mitgeteilt, dass es seitens der Stadt große Interesse gebe, die Fläche mit zu entwickeln, so der Bürgermeister Hoffeld.

Einen Kauf der Fläche durch die Stadt sieht Hoffeld nicht. Dazu fehlten die finanziellen Möglichkeiten. Auf jeden Fall solle es aber in diesem Zusammenhang auch Gespräche mit dem Land geben.

Was sich die Stadt wünschen würde

Eine Neugestaltung des Geländes könnte eine deutliche städtebauliche Verbesserung für Merzig mit sich bringen, sagt Hoffeld. Vorstellbar wäre beispielsweise, dass der Seffersbach wieder freigelegt und damit auch wieder mehr Natur in dem Bereich entstehen könnte. Zudem seien Wohnungen und auch eine gewerbliche Nutzung vorstellbar. Auch die Ansiedlung von Bildungs- und Forschungseinrichtungen könne er sich gut vorstellen. "Das würde diesem Standort sehr gut tun", sagt der Bürgermeister.

Bodenuntersuchungen stehen noch aus

Ein mögliches Problem, das noch auftreten könnte: Altlasten im Boden. Schließlich hat die Fliesenfabrik auch mit viel Chemie gearbeitet. Untersuchungen fänden voraussichtlich nach Räumung der Fläche statt, so Hoffeld. Die Ergebnisse seien jedoch abzuwarten.


Mehr zum Thema


Transfergesellschaft für Mitarbeiter
Sozialplan für V&B Fliesen in Merzig steht
Für die rund 200 von der Schließung des Merziger Werkes von V&B Fliesen betroffenen Mitarbeiter gibt es jetzt einen Sozialplan. Am Montag hat das Unternehmen die Belegschaft auf einer Betriebsversammlung über eine entsprechende Einigung informiert.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 26.08.2022 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja