Zum Shoppen nach Zweibrücken?

Zum Shoppen nach Zweibrücken?

Hannah Reichhart   08.03.2021 | 16:30 Uhr

Endlich wieder shoppen – so haben einige Saarländerinnen und Saarländer reagiert, als sie gehört haben, dass am 8. März die Geschäfte in Rheinland-Pfalz aufmachen - ohne Terminvergabe. Passend dazu feiert das Outletcenter in Zweibrücken an diesem Tag auch noch 20. Geburtstag! Natürlich ohne große Party.

Während es im Saarland nach wie vor restriktive Regelungen für den Handel gibt - Einkauf im Einzelhandel nur nach Voranmeldung - geht es beim rheinland-pfälzischen Nachbarn schon etwas lockerer zu. Doch der Oberbürgermeister von Zweibrücken, Marold Wosniza, geht nicht davon aus, dass die Saarländerinnen und Saarländer jetzt in Massen kommen werden. Zumal die Corona-Schutzmaßnahmen natürlich auch hier gelten.

SR-Reporterin Hannah Reichhart ist zum Outletcenter in Zweibrücken gefahren, um zu sehen, wieviele aus dem Saarland tatsächlich zum pfälzischen Nachbar gefahren sind. Die Zahl war überschaubar, so ihr Fazit. Und die Menschen, mit denen sie vor Ort gesprochen hat, waren sich im Grunde alle einig: Hoffentlich entwickelt sich die Corona-Situation auch im Saarland so, dass Shoppen gehen wieder möglich ist.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 08.03.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja