Ilka und Thorsten Sünder aus Bous (Foto: SR / privat)

Paar aus Bous kreiert Gebäck: Cookies statt Kosmetik

Sarah Sassou   20.01.2021 | 15:46 Uhr

Die Corona-Pandemie macht Unternehmerinnen und Unternehmern das Leben schwer. Viele dürfen ihre Geschäfte nicht öffnen. Das bedeutet, ihnen brechen Einnahmen und Lebensunterhalt weg. Eine Reihe von ihnen haben neue Geschäftsideen entwickelt. So etwa Ilka und Thorsten Sünder aus Bous. Eigentlich hatte das Ehepaar gerade erst ein Kosmetik- und Wellnessinstitut eröffnet. Jetzt backen sie "Big Cookies".

Cookies statt Kosmetik
Audio [SR 3, Sarah Sassou, 20.01.2021, Länge: 02:57 Min.]
Cookies statt Kosmetik

Innerhalb weniger Wochen deutete sich an, dass das kurz zuvor eröffnete Kosmetik- und Hypnoseinstitut des Ehepaares in Saarlouis sich nicht halten würde. Daraufhin tüftelten sie eine neue Geschäftsidee aus: die Herstellung von 250 Gram schweren "Big Cookies". Das und gute Laune helfen Ilka und Thorsten Sünder über die Krise hinweg.

Mit wenigen Ersparnissen und viel Herzblut hat sich das Paar in Bous eine professionelle Backstube eingerichtet. Heruntergekommene Geschäftsräume haben sie renoviert, gebrauchte Geräte wieder auf Vordermann gebracht. Ein Freund, der ihre Idee gut findet, ist ins Unternehmen eingestiegen. Weil sie keine gelernten Bäcker sind, kamen Fortbildungen bei der Handwerkskammer hinzu. Ohne die dürfen Unternehmer ohne handwerkliche Ausbildung keine Backwaren herstellen.

"Big cookies" gibt es auch in Rot (Foto: SR/privat)
"Big cookies" auf dem Backblech

Weil nicht viel Geld für Werbeanzeigen da ist, nutzen die Sünders die sozialen Medien, lassen Influencer und Blogger die "Big Cookies" verkosten. Die Online-Bestellung laufen und lassen sich gut bewältigen, so die beiden. Bis zu 2000 Cookies könnten pro Tag in Bous gebacken werden. Dann wäre auch die Firma aus dem Gröbsten raus. Ganz soweit ist es jedoch noch nicht.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Region am Nachmittag" auf SR 3 Saarlandwelle am 20.01.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja