Ein Einkaufswagen wird durch einen Supermarkt geschoben. (Foto: Fabian Sommer/dpa)

Bluten unsere kleinen Läden immer mehr aus?

Andree Werner mit Informationen von Karin Mayer   02.07.2019 | 08:30 Uhr

Brot kaufen, in der Bäckerei an der Ecke – das war einmal. Brot gibt’s inzwischen überall. An der Tankstelle, im Supermarkt, beim Discounter. Das bekommen immer mehr Bäckereien im Saarland zu spüren. Auch im Einzelhandel wird der Druck, zum Beispiel durch den Onlinehandel immer größer.

Das Konsumverhalten der Menschen hat sich in den letzten Jahren extrem verändert. Man erwartet kurze Wege, schnelle Lieferungen und natülich alles schön billig. Da haben es manche Einzelhändler oder auch Traditionsbäckereien im Saarland nicht immer leicht mitzuhalten. Unsere Reporterin Karin Mayer beleuchtet die Probleme in beiden Bereichen.

Audio

Einzelhandel unter Druck?
Audio [SR 3, (c) SR 3 Karin Mayer, 02.07.2019, Länge: 02:26 Min.]
Einzelhandel unter Druck?

Audio

Zahl der Bäckereien sinkt
Audio [SR 3, (c) SR 3 Karin Mayer, 02.07.2019, Länge: 01:11 Min.]
Zahl der Bäckereien sinkt
Es ist ein Trend seit Jahrzehnten. Immer mehr Bäckereien schließen. Das trifft nicht nur kleine Betriebe. Die Bäckerei Kohl Brot hat schon im Frühjahr Insolvenz angemeldet, jetzt werden 8 Filialen geschlossen und ein Teil der Mitarbeiter entlassen. Karin Mayer berichtet.

Über dieses Thema wurde auf SR3 in der Sendung "Guten Morgen" am 02.07.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare