Helm und Schuhe eines Bergmanns (Foto: dpa/Frank May)

Die Nach-Bergbau-Sorgen von Hausbesitzern

Karin Mayer   07.06.2019 | 06:43 Uhr

Die Grubenwasser-Pläne der RAG sind diese Woche ja ein großes Thema; in Ensdorf konnten sich Bürger und Kommunen melden und ihre Bedenken vortragen. Das wurde genutzt - und es hat gezeigt: die Angst vor neuen Nach-Bergbau-Schäden ist durch die RAG-Pläne wieder da.

Was passiert, wenn die RAG die Pumpen unter Tage abstellt und das Grubenwasser ansteigt? Das Gelände wird sich leicht heben, auch leichte Beben werden erwartet. Die RAG sagt: kein Grund zur Sorge. Wie Hausbesitzer darüber denken, die jahrelang mit Bergbau-Schäden zu tun hatten?

Hausbesitzer fürchten Grubenwasser
Audio [SR 3, (c) Karin Mayer, 07.06.2019, Länge: 02:20 Min.]
Hausbesitzer fürchten Grubenwasser
SR Reporterin Karin Mayer hat nachgefragt.

Über dieses Thema wurde auch in der SR 3 Sendung "Guten Morgen" vom 07.06.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen