Lockweiler Anwohner verärgert über hohe Kostenbeteiligung für Gehwege

Anwohner verärgert über hohe Kostenbeteiligung für Gehwege

Audio [SR 3, Stephan Deppen, 16.05.2019, Länge: 03:04 Min.]

Stephan Deppen   16.05.2019 | 12:30 Uhr

Die Hauptstraße in Lockweiler soll umfassend saniert werden - auch die Gehwege. Das kostet - auch die Anwohner. Zwischen 1000 und fast 40.000 Euro sollen die Anrainer für die Gehwege zahlen. Und die sind alles andere als begeistert.

"Strabs" oder "Gabs" - hinter diesen Kürzeln verbirgt sich kommunalpolitischer Sprengstoff. Straßenausbaubeitragssatzung das eine, Gehwegausbausatzung das andere. Letztere gibt es auch in Wadern. Und dort, im Ortsteil Lockweiler, gibt es genau deswegen jetzt richtig Ärger. Die Dorfstraße muss dringend erneuert werden und mit ihr die Gehwege. Die Anwohner müssen sie an den Kosten beteiligen, die je nach Grundstücksgröße zwischen 1000 und fast 40.000 Euro liegen.

Über dieses Thema wurde auch in der "Region am Mittag" am 16.05.2019 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen