Leerstand in Dudweiler  (Foto: Thomas Braun/SR)

"Was in den Ortskern gesteckt wird bringt Leben in die Gemeinde"

Interview: Nadine Thielen   23.05.2019 | 12:30 Uhr

Verfallene Häuser in der Ortsmitte, in anderen Orten versucht man händeringend ein Neubaubebiet auf die Beine zu stellen. Bauen und Wohnen sind für viele deshalb auch bei den anstehenden Kommunalwahlen ein Thema. Doch was kann die Kommunalpolitik hier überhaupt tun? Dazu im SR-Interview: Hans-Joachim Hoffmann, der Vorsitzende des Saarbrücker Ortsverbands von Haus und Grund.

Audio

Interview: "Was in den Ortskern gesteckt wird bringt Leben in die Gemeinde"
Audio [SR 3, Interview: Nadine Thielen, 23.05.2019, Länge: 03:48 Min.]
Interview: "Was in den Ortskern gesteckt wird bringt Leben in die Gemeinde"

Thema Leerstand

Leerstand in vielen Ortskernen. Innenminister Klaus Bouillon hat vor Kurzem ein Programm aufgelegt, bei dem Familien bis zu 30.000 Euro bekommen können – wenn sie ein Haus kaufen, das älter als 30 Jahre ist und ein Jahr leer steht. Ob das Konzept funktioniert, hänge vom Einzelfall ab, aber "die Idee ist gut", sagt Hans-Joachim Hoffmann, der Vorsitzende des Saarbrücker Ortsverbands von Haus und Grund. Alles, was in den Ortskern gesteckt werde bringe Leben in die Gemeinde "und nur wo Leben ist kommt auch neues Leben dazu", sagt Hoffmann.

Thema Sozialwohnungen

Dass die Fördergelder, die für Sozialwohnungen zur Verfügung stehen, nicht umfänglich abgerufen werden, hänge auch damit zusammen, dass Bauträger zuzeit eher in hochpreisige Bauprojekte investierten als in Mietwohnungen, sagt Hoffmann. Für ihn ist der Mietzins das Problem.

Thema Neubaugebiete

Um Gemeinden davor zu bewahren, abgehängt zu werden, müsste auch der Landesentwicklungsplan Siedlung angepasst werden, sagt Hoffmann.


Mehr zum Thema


GuMo-Mobil
Im Neubaugebiet in Wallerfangen
Das SR 3-GuMo-Mobil ist heute in Wallerfangen! Dort, im Neubaugebiet wohnen Ruth Ackermann und ihr Mann. Die beiden sind aus dem Ortskern und damit auch aus dem Elternhaus in ein Neubaugebiet gezogen. Wir beleuchten die Gründe und das generelle Problem, dass immer mehr Menschen aus alten, saarländischen Ortskernen ausziehen.

Über dieses Thema wurde auch in der "Region am Mittag" am 23.05.2019 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen