Kinder spielen im Sandkasten einer Kita (Foto: dpa/Arno Burgi)

Kitas wieder im Regelbetrieb

mit Informationen von Lisa Krauser   02.07.2021 | 07:26 Uhr

Seit Donnerstag sind die saarländischen Kindergärten und Kitas zurück im Regelbetrieb. Das entlastet nicht nur die Kinder selbst, sondern auch Eltern, Erzieherinnen und Erzieher.

Seit Donnerstag dürfen unter anderem Eltern die Kitas wieder betreten. Das war lange Zeit coronabedingt nicht möglich, jetzt sind die Kitas aber zurück im Regelbetrieb. Eltern freuen sich vor allem, dass sie nun auch mit den Erzieherinnen und Erziehern sprechen können, anstatt die Kleinen einfach an der Tür abzugeben.

Kitas zurück im Regelbetrieb: Erleichterung bei Kindern und Eltern
Audio [SR 3, (c) SR/Lisa Krauser, 02.07.2021, Länge: 03:40 Min.]
Kitas zurück im Regelbetrieb: Erleichterung bei Kindern und Eltern
SR 3-Reporterin Lisa Krauser hat die Kita Füllengraben in Burbach besucht und dort unter anderem mit Leiter Jens Engelmann gesprochen.

Das bedeutet natürlich auch Entlastungen für die Kinder, die jetzt zum Beispiel wieder Gruppen tauschen dürfen. "Da können jetzt wieder Freundschaften gepflegt werden", sagt der Leiter der Kita Burbach, Jens Engelmann. Und das merke man den Kindern aktuell auch an. Vor allem am ersten Tag seien sie völlig euphorisch durch die Kita gelaufen und hätten gruppenübergreifend miteinander gespielt.

Und nicht nur innen kehrt die Normalität zurück, auch auf dem Spielplatz wurden Abtrennungen wieder zurückgebaut: Die Kinder können ungehindert wieder überall spielen.

Über dieses Thema wurde am 02.07.2021 auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja