Eine Schülerin arbeitet an einem Tabletcomputer (Foto: Wolfram Kastl/dpa)

St. Ingbert: IT-Bündnis für digitales Lernen unterzeichnet

mit Informationen von Alice Kremer   16.09.2020 | 16:25 Uhr

Am Mittwoch ist in der Südschule in St. Ingbert ein IT-Bündnis von Oberbürgermeister Ulli Meyer, Vertretern regionaler IT-Unternehmen, Eltern sowie der Schulleitung unterzeichnet worden. Die gemeinschaftliche Vision: den Grundschulen in St. Ingbert ein digitales Gesicht zu geben.

Am 16. März 2020 hat das Saarland als erstes Bundesland alle Schulen und Kindertagesstätten aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Viele Schulen waren mit der neuen Situation vollkommen überfordert, es fehlte vor allem an digitalen Mitteln. In St. Ingbert will man die Krise als Chance begreifen und hat deshalb ein IT-Bündnis ins Leben gerufen, mit dem Ziel, die Grundschulen in St. Ingbert digitaler zu machen.

Audio

St. Ingbert: IT-Bündnis für digitales Lernen unterzeichnet
Audio [SR 3, Alice Kremer, 16.09.2020, Länge: 02:11 Min.]
St. Ingbert: IT-Bündnis für digitales Lernen unterzeichnet
Alice Kremer berichtet.

Meyer: "St. Ingbert will IT-Stadt sein"

In den letzten zwei Monaten sind in St. Ingbert alle Schulen mit WLAN und Computern ausgerüstet worden. So hat beispielsweise die Südschule 32 Tablets erhalten. St. Ingbert wolle IT-Stadt sein, begründet CDU-Oberbürgermeister Ulli Meyer das Bündnis - und das icht nur, aber auch wegen Corona.

Denn es sei mit weiteren Schulschließungen während der Pandemie zu rechnen. Hierfür wolle man gerüstet sein, so der Oberbürgermeister. Außerdem wolle man in Zeiten fortschreitender Digitalisierung zukunftsfähig sein. Deshalb müsse man die Kinder an den Schulen an den Umgang mit digitalen Werkzeugen heranführen.

Regionale Kooperationen

Gerade dafür biete St. Ingbert mit seinen hier angesiedelten IT-Unternehmen eine optimale Ausgangslage, so Dr. Katrina Simon, IT-Managerin bei SAP. Es wäre nach ihrer Einschätzung sträflich, diese Ressourcen nicht im Grundschulbereich zu nutzen. So ist das IT-Bündnis für digitale Grundschulen zustande gekommen - ein Team, das sich aus ehrenamtlichen, IT-affinen Eltern, der Implement-IT, der IMC-AG, der „Lernwelt Saar“ und dem Lehrpersonal zusammensetzt.

Ein Thema in der Sendung "Region am Nachmittag" vom 16.09.2020 auf SR 3 Saarlandwelle.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja