Eine ältere Frau zählt Geld. (Foto: picture alliance/Marijan Murat/dpa)

Grundrente: "Ich glaube, das ist für viele ein gutes Ergebnis"

Interview: Karin Mayer   11.11.2019 | 16:15 Uhr

Nach langem Ringen hat die Große Koalition in Berlin eine Einigung bei der Grundrente erzielt. Doch was bedeutet das konkret für die Menschen? Dazu im SR-Interview: Armin Land, der Landesvorsitzende des Sozialverbandes VdK Saarland.

Audio

Interview: "Ich glaube, das ist für viele ein gutes Ergebnis"
Audio [SR 3, Interview: Karin Mayer, 11.11.2019, Länge: 03:40 Min.]
Interview: "Ich glaube, das ist für viele ein gutes Ergebnis"

Wer 35 Jahre gearbeitet hat, und das für wenig Geld, für den ist die Grundrente gedacht. 1,5 Millionen Menschen bundesweit könnten von dieser Grundrente profitieren. Doch was heißt das konkret?

Ein Fallbeispiel

Der Landesvorsitzende des Sozialverbandes VdK im Saarland, Armin Lang, beschreibt ein Fallbeispiel: Eine Frau hat 40 Jahre gearbeitet und in dieser Zeit im Schnitt weniger als 40 Prozent des Durchschnittslohns verdient. Als Rente bekäme sie ca. 528 Euro. Dieser Betrag würde mit der neuen Grundrente dann - und zwar ohne Antrag - auf etwas über 930 Euro aufgestockt, so Lang. Das sei schon eine kräftige Erhöhung.

Anerkennung von Lebensleistung

Außerdem sei diese Rente auch in gewisser Weise eine Anerkennung der Lebensleistung von Menschen, und dies sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. "Deshalb ist es völlig richtig, dass die gesamte Gesellschaft, sprich alle Steuerzahler, dazu beitragen", sagt der VdK-Vorsitzende.

Aufwertung der Rentenversicherung

Lang sieht in der Grundrente auch eine Aufwertung der Deutschen Rentenversicherung. "Vertrauen in diese Rentenversicherung ist gleichzeitig Vertrauen in den Staat und Vertrauen in eine demokratische Gesellschaft."


Mehr zum Thema


Saarland
Landesregierung reagiert positiv auf Grundrente
Die saarländische Landesregierung bewertet die Einigung der Bundesregierung zur Grundrente positiv. Arbeitnehmer, die 35 Jahre Beiträge gezahlt haben und trotzdem nur Grundsicherung erhalten würden, sollen künftig einen Zuschuss erhalten. Darauf hatten sich die Spitzen von Union und SPD im Bund am Sonntag geeinigt.


tagesschau.de
Grundrente: Darauf hat sich die Koalition geeinigt
Wer erhält die Grundrente? Wie wird der Anspruch auf die Leistung geprüft und worauf hat sich die Große Koalition sonst noch geeinigt? Ein Überblick über die wichtigsten Punkte des Kompromisses von Union und SPD.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 11.11.2019 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja