Metallindustrie (Foto: dpa)

"Die fetten Jahre sind vorbei"

Audio: Interview Martin Schlechter, ME Saar, zum Flächentarifvertrag

  23.07.2019 | 16:15 Uhr

Rainer Dulger, der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, hat der IG Metall mit einem Ende des Flächentarifvertrags gedroht. Die Arbeitgeber fühlen sich von der Gewerkschaft überfordert – zum Teil sogar über den Tisch gezogen. Martin Schlechter, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes, hat die Kritik von Dulger bestätigt. Er sagt, es fehle an partnerschaftlichem Miteinander.

Audio

Interview: "Die fetten Jahre sind vorbei"
Audio [SR 3, Interview: Renate Wanninger, 23.07.2019, Länge: 03:10 Min.]
Interview: "Die fetten Jahre sind vorbei"

Im SR-Interview spricht sich Martin Schlechter grundsätzlich für die Beibehaltung des Flächentarifvertrages aus. Dies könne für beide Seiten eine Win-Win-Situation sein. Es dürften aber keine Höchstbedingungen gestellt werden. Es habe in den letzten Tarifrunden einen "erheblichen Vertrauensverlust" gegeben, sagt er. Der Gewerkschaft IG Metall wirft er vor, den Arbeitskampf mehr für die Werbung von Mitgliedern als für Sachpolitik betrieben zu haben.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 23.07.2019 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen