Neunkircher Stadtrat befasst sich mit neuer Globus-Ansiedlung (Foto: SR)

Globus Bilanz: Mehr Umsatz trotz Corona

Karin Mayer   27.10.2020 | 16:30 Uhr

Auch für die Globus Gruppe war das Geschäftsjahr 2019/2020 kein normales Jahr. Die Corona-Pandemie hat das Unternehmen verändert, geschadet hat sie bisher jedoch nicht. Trotz Pandemie sind Umsatz und Ergebnis gewachsen. Die SB-Warenhäuser gehören sogar zu den Gewinnern der Krise.

Audio

Globus Bilanz: SB-Warenhäuser gehören zu den Gewinnern der Krise
Audio [SR 3, Karin Mayer, 27.10.2020, Länge: 03:10 Min.]
Globus Bilanz: SB-Warenhäuser gehören zu den Gewinnern der Krise

Die Globus-Gruppe hat trotz des Corona-Lockdowns im Frühjahr Umsatz und Ergebnis gesteigert. Das Familienunternehmen erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/2020 insgesamt knapp acht Milliarden Euro Umsatz, 3,2 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern liegt mit 284 Millionen Euro deutlich über dem Vorjahr.

Der Sprecher der Geschäftsführung, Jochen Baab, sprach von einer herausfordernden Zeit. Die hauseigene Gastronomie musste in Deutschland, Tschechien und Russland wochenlang schließen. Der Umsatz in den SB-Warenhäusern blieb dennoch stabil.

Stark zugelegt hat sogar das Geschäft der knapp 100 Bau- und Fachmärkte sowie das Auslandsgeschäft in Russland und Tschechien. Einer der Hauptgründe: das Angebot, auch online bestellen zu können.

Globus will weiter wachsen

Die Globus Gruppe betreibt derzeit 178 Standorte und beschäftigt weltweit 46.200 Mitarbeiter. Und das Unternehmen will weiter wachsen. Globus hofft auf den Kauf von insgesamt 16 Real-Märkten - davon einer im Saarland.

Video

Video [aktueller bericht, 27.10.2020, Länge: 3:01 Min.]
Globus steigert Umsatz trotz Corona

Ein Thema in der "Region am Mittag" am 27.10.2020 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja