Die Gastronomie ist mit dem vorgeschriebenen Abstand zwischen den Tischen und Desinfektionsmitteln gut auf neue Gäste vorbereitet. (Foto: SR/Sebastian Knöbber)

Lokale dürfen bis 23.00 Uhr öffnen

Frank Falkenauer / Onlinefassung: Axel Wagner   27.05.2020 | 16:44 Uhr

Für die Gastronomie im Saarland steht der nächste Lockerungsschritt bevor. Ab kommender Woche soll statt um 22.00 Uhr erst um 23.00 Uhr Schluss sein.

Weitere Lockerungen für die Gastronomie
Audio [SR 1, (c) SR 1, 27.05.2020, Länge: 03:30 Min.]
Weitere Lockerungen für die Gastronomie

Die aktuelle Rechtsverordnung, also die Corona-Verhaltensregeln für das Saarland, sieht vor, dass Gastronomiebetriebe bis 22.00 Uhr geöffnet haben dürfen. Für Kneipen beispielsweise, die deshalb am Abend Fußballspiele nicht zu Ende zeigen können, ist das weniger optimal.

Aber in der Landesregierung sei man sich einig, dass man der Gastronomie eine längere Öffnungszeit erlauben könne, so ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums gegenüber dem SR. Das müsse noch formal im Ministerrat beschlossen werden. Im Wirtschaftsministerium stelle man sich vor, dass die Gastronomie bis 23.00 Uhr geöffnet werden kann.

Die aktuelle Rechtsverordnung gilt noch bis Sonntag. Die neue wird ab Montag in Kraft treten.

Über dieses Thema hat auch die SR3 Region am Nachmittag vom 27.05.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja