Ähnlich wie in dieser Sporthalle soll es bald auch in Ottweiler aussehen. (Foto: picture alliance/Thomas Frey/dpa)

Neues Corona-Zentrum entsteht in Ottweiler

  08.04.2020 | 16:07 Uhr

Um Menschen mit leichten Krankheitsverläufen im Notfall unterzubringen, wenn die Krankenhäuser voll sein sollten, entstehen im Saarland derzeit Coronazentren. In der Seminarsporthalle in Ottweiler etwa entsteht ein Zentrum mit 120 Betten.

Corona-Zentrum in Ottweiler
Audio [SR 3, Renate Wanninger, 08.04.2020, Länge: 03:55 Min.]
Corona-Zentrum in Ottweiler

Der Sportplatz gegenüber der Halle ist mit rotweißem Flatterband abgesperrt. Drinnen riecht es immer noch nach Sporthalle, nicht nach Krankenhaus. Weder in der kleinen noch in der großen Halle stehen Betten oder Trennwände – eigentlich alles ganz normal. „Es wird im Moment sehr viel geplant, auch die Infrastruktur muss hergestellt werden“, erklärt Landrat Sören Meng.

Vom Testzentrum zur Notfallversorgung

Bis vergangene Woche war in der Seminarsporthalle noch das Testzentrum untergebracht. „Das wurde umgebaut“, sagt Meng. „Und im Moment sind wir hier dabei, die Belegungspläne zu machen, wie viele Betten hier rein sollen, und dann auch abzuklären, wie Abtrennungen erstellt werden sollen.“ Das sei, auch wegen der hygienischen Standards, eine organisatorische Herausforderung. Um Letztgenannte einzuhalten, wurden im rückwärtigen Bereich Duschcontainer installiert. 62 Duschplätze stehen nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde bereit.

Meng betont, dass in Ottweiler kein Lazarett eingerichtet werden soll. Das Coronazentrum soll für den Notfall, dass alle Krankenhäuser überfüllt sind, eine Möglichkeit sein, Menschen mit leichten Symptomen zu versorgen. Man will vorbereitet sein auf einen Fall, der hoffentlich nie eintreten wird.

Material wird benötigt

Träger ist die Diakonie. Sie will das Zentrum mit hauptamtlichen Pflegekräften organisieren. Ähnliche Standards wie in Ottweiler gibt es auch in den anderen Landkreisen. Pflegebetten, Matratzen und weiteres Material werden überall noch benötigt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja