Total-Firmengebäude in Carling (Foto: Lisa Huth / SR)

Carling wird zur Recycling-Plattform

Lisa Huth   25.10.2019 | 16:15 Uhr

Auf dem Gelände der Chemieplattform Carling soll in Zukunft Basismaterial für Isolierungen entstehen - und zwar aus alten Plastikbechern der Firma Danone.

Audio

Carling wird zur Recycling-Plattform
Audio [SR 3, Lisa Huth, 25.10.2019, Länge: 03:04 Min.]
Carling wird zur Recycling-Plattform

Recycling ist die neue Devise auf dem Gelände der Chemieplattform in Carling. Recyling für den Umweltschutz, aber auch aus wirtschaftlichen Gründen. Vor zwei Jahren wurde der Vertrag geschlossen: Danone Frankreich liefert ausgediente Joghurtbecher, Total in Carling stellt daraus Material für Isolierungen her und und der Industriekonzern Saint-Gobain nimmt das Material ab. So bleibt das Material im Wirtschaftskreislauf und zudem werden keine neuen Rohstoffe gebraucht.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 25.10.2019 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja